Counter

CMS

Editor

Newsletter

Gästebuch

Online-Shop

Immomanager

Webmail-Login

Online-Werbesystem

 

Euroweb – Professionelles Webdesign für den Mittelstand

 Suchmaschinen-Glossar

Die wichtigsten Begriffe für SEO

Zuviele Fachbegriffe? Hier finden Sie die wichtigsten Begriffe zur Suchmaschinenoptimierung.

 

Suchmaschinen-Glossar

 

AdWords

Kostenpflichtige Anzeigen bei Google, die kontextsensitiv zu vorher definierten Suchbegriffen erscheinen. Die Abrechnung erfolgt pro Klick. Die Position einer Anzeige richet sich dabei nach der Höhe des angegebenen Maximalpreises pro Klick im Verhältnis zu den übrigen Preisgeboten (Auktion) und der Qualität der Textanzeige (Quality Score).

Backlink (oder auch Inbound Link)

Ein Backlink ist ein Link von einer fremden auf die eigene Seite. Die Anzahl und Qualität von eingehenden Links sind für SEO von hoher Relevanz. Wichtig ist dabei, dass der eingehende Link eine Themenrelevanz zur eigenen Seite besitzt. Das heißt, eine Webseite, die sich mit Autos befasst, sollte möglichst mit thematisch verwandten Seiten, wie z.B. Zubehörlieferanten usw. verlinkt sein.

Bilder

"Bilder sagen mehr als 1000 Worte" heißt es in dem wohlbekannten Sprichwort und das gilt auch für das Internet. Bilder können ein entscheidendes Element einer Webseite sein. Für Suchmaschinen sind Bilder allerdings weitgehend irrelevant. Um dem entgegenzuwirken, sollte jedes Bild mit einem individuellen Alternativtext unterlegt sein.

 

BlackHat-SEO

Suchmaschinenoptimierung, die auf illegitime und unseriöse Methoden, wie z.B. Cloaking, Doorway-Pages, Hidden-Text usw. zurückgreift. Diese Betrugsversuche werden schnell von den Suchmaschinen erkannt und mit einer Löschung der entsprechenden Seite aus den Ergebnislisten bestraft. Deshalb gilt: BlackHat SEO ist ein absolutes Tabu!

Bing

Bing ist die neue Suchmaschine von Microsoft, welche die alte MSN Live Search ablöst. Bing wurde im Sommer 2009 etabliert und verfolgt seither ein besonders ehrgeiziges Ziel: den Marktführer Google von seiner Spitzenposition zu verdrängen.

Blog (auch: Weblog)

Eine Webseite, auf der regelmäßig Artikel zu bestimmten Themen veröffentlicht werden. Nutzer haben i.d.R. die Möglichkeit jeden Artikel zu kommentieren. Das Spektrum von Blogs reicht von privaten Online-Tagebüchern über Firmenblogs, bis hin zu professionellen journalistischen Blogs.

 

Bots (auch: Crawler oder Spider)

Vollautomatisierte Programme, die das Internet permanent nach neuen Seiten und Dokumenten durchsuchen. Anschließend werden die Inhalte der gefundenen Dokumente analysiert und zusammen mit zusätzlichen Informationen gespeichert. Die Arbeit der Bots bildet damit die Grundlage für die Sachmaschinenergebnisse.

Duplicate Content (Doppelter Inhalt)

Wenn zwei gleiche oder sehr ähnliche Dokumente unter verschiedenen Adressen auffindbar sind, spricht man von doppeltem Inhalt. Dieser wird nicht, wie häufig vermutet wird, von Google bestraft, bringt aber auch keine Vorteile. Es kann aber durchaus sein, dass eine der Seiten, auf denen doppelter Inhalt vorhanden ist, wesentlich niedriger im Ranking ist, als die andere.

Domain

Jeder Rechner im Internet ist über das Internetprotokoll (IP) eindeutig durch eine numerische Adresse zu identifizieren (siehe IP-Adresse). Da derartige Zahlenkolonnen aber nicht so einfach zu merken sind, werden diese numerischen Adressen durch das Domain Name System (DNS) überlagert und in alphanumerische Adressen (Uniform Ressource Locator = URL) übersetzt. Dabei ist eine Domain (auch Domäne) ein zusammenhängender Teilbereich des hierarchischen Domain Name System (DNS).

 

Flash

Adobe Flash (früher Macromedia Flash) ist eine Entwicklungsumgebung, die sich besonders zur Erstellung und Darstellung multimedialer und interaktiver Inhalte eignet. Flash-Dateien können problemlos in eine HTML-Seite integriert werden, sind aber für Suchmaschinen in den meisten Fällen nur äußerst schwer zu verwerten.

HTML

Abkürzung für Hypertext Markup Language (Hypertext-Auszeichnungssprache). Die am häufigsten im WorldWideWeb verwendete textbasierte Auszeichnungssprache zur Strukturierung von Inhalten wie Texten, Bildern und Hyperlinks in Dokumenten.

HTML-Tag

Eine definierte Kennzeichnung in der HTM-Language. Ein Tag kennzeichnet verschiedene Bereiche einer Webseite, so dass diese auf eine bestimmte Art und Weise dargestellt werden.

Beispiele:

<body> Inhalt der Webseite </body>
<p> Dies ist ein Absatz </p>

 

Index

Die meisten der heutigen Suchmaschinen sind sogenannte indexbasierte Suchmaschinen. Im Index sind alle wichtigen Informationen und Inhalte aller gefundenen Dokumente gespeichert und können so wesentlich schneller abgefragt werden. Die Indexdatei liegt auf den Servern des jeweiligen Suchmaschinenbetreibers.

IP-Adresse

Die IP-Adresse bezeichnet eine Adresse in Computernetzwerken, die auf dem Internetprotokoll (IP) basieren. Jeder Rechner verfügt über eine solche IP-Adresse und ist damit adressier- und erreichbar. Ein Beispiel für eine IP-Adresse ist 210.34.2.95. Die einzelnen Zahlenblöcke, die Werte von 0-255 annehmen können, bezeichnet man als Oktette.

Javascript

JavaScript ist eine im Internet häufig verwendete Skriptsprache, mit der Inhalte dynamisch generiert und nachgeladen werden können. So erlaubt sie eine wesentlich größere Interaktivität, als die statische HTML.

 

Keyword

Ein Keyword (Schlüsselwort) bezeichnet in der SEO ein Wort oder auch die Kombination mehrerer Wörter, die ein Nutzer entweder in die Suchmaske einer Suchmaschine eingibt, oder die er als Stichworte für die SEO einer Webseite gewählt hat. Das Keyword sollte dann möglichst im Titel, in der Überschrift und im Fliesstext mit einer geeigneten Keyword-Density auftauchen.

Keyword-Density

Die Keyword-Density (Schlüsselwortdichte) beschreibt das Verhältnis der im Text vorkommenden Keywords in Bezug zu der Summe aller im Text enthaltenen Wörter. Eine Keyword-Density von fünf Prozent bedeutet, dass ein Suchwort bei einem 100 Wörter langen Text insgesamt fünf Mal auftaucht. Als Faustregel gilt: Ein Wert zwischen einem und sieben Prozent ist gut, alles darüber könnte als Spam gewertet werden.

Link-Popularität

Die Link-Popularität ist ein Messwert für die Anzahl und die Qualität von eingehenden Hyperlinks (Inbound-Links) auf einer Webseite. Je mehr eingehende Links von hochwertigen und populären Seiten auf eine Seite verweisen, desto höher ist auch die Link-Popularität und damit (mit hoher Wahrscheinlichkeit) auch das Ranking bei den Suchmaschinen.

 

Meta-Tag

Ein Meta-Tag ist ein HTML-Tag, der einen Bereich einer Webseite definiert, der zwar für den Nutzer unsichtbar ist, von den Suchmaschinen aber ausgelesen werden kann. Dieser Bereich beinhaltet verschiedene Meta-Informationen über die Seite, wie z.B. die verwendete Sprache, den Namen des Autors der Seite, Anweisungen für die Suchmaschinen-Bots usw.

Offpage-Optimierung

Die Offpage-Optimierung bezieht sich auf alle Optimierungen, die nicht direkt an der Seite selbst vorgenommen werden. Dies können z.B. die Verlinkung der Webseite durch externe Seiten, Einträge in Onlinekataloge usw. sein.

Onpage-Optimierung

Die "Onpage"-Optimierung der Webseite umfasst alle Optimierungen und Änderungen, die direkt an der Seite selbst vorgenommen werden. Beispiele sind die Struktur der Seite, der Titel, Metadaten, Inhalte, verwendete Keywords, Keyword-Dichte, verwendete Schriftgrößen, Überschriften, interne Linkstruktur usw.

 

Outbound Link (Ausgehender Link)

Ein Outbound-Link ist das Gegenteil eines Inbound-Links und bezeichnet einen Link, der von der eigenen Webseite auf eine andere, externe Webseite verweist.

PageRank

Der PageRank ist das wohl bekannteste Patent von Google. Es beschreibt ein Verfahren bzw. einen Algorithmus, mit dem die Popularität und die Relevanz einer Webseite berechnet und auf einer Skala von 0-10 dargestellt wird. Er ähnelt in vielen Gesichtspunkten der Linkpopularität.

Pod-Casting

Podcasting bezeichnet das Produzieren und Veröffentlichen von Mediendateien, wie z.B. Audiostreams oder Videofilmen über das Internet.

 

Query

Das englische Wort Query ("Anfrage") bezeichnet eine Abfrage in einer Abfragesprache. Damit können sowohl Datenbankabfragen oder auch Suchmaschinenabfragen gemeint sein.

Ranking

Ein Ranking (Rangfolge, Rangliste) ist das Resultat einer Sortierung von verschiedenen Dokumenten nach bestimmten Kriterien. Bei einem Suchmaschinenranking werden die Ergebnisse einer Suchanfrage nach ihrer Relevanz zur Anfrage sortiert.

Referrer

Ein Referrer (engl. to refer "verweisen") ist die Adresse der Webseite, von der ein Nutzer durch Folgen eines Links zu der aktuellen Seite gekommen ist.

 

Robots.txt

Wenn ein Suchmaschinen-Bot auf eine Webseite kommt, liest er zuerst eine Datei mit dem Namen robots.txt. In dieser kann festgelegt werden, welche Unterseiten von den Suchmaschinen ausgelesen und gespeichert werden (und folglich bei Google in den Ergebnissen erscheinen) und welche nicht.

SEO

SEO ist die Abkürzung für den englischen Begriff "Search Engine Optimization" - im Deutschen "Suchmaschinenoptimierung". SEO beschreibt verschiedene Techniken und Methoden zur Verbesserung der Platzierung einer Webseite in den Suchergebnissen der Internet-Suchmaschinen.

SEM

SEM ist die englische Abkürzung für Search Engine Marketing (Suchmaschinenmarketing) und bezieht sich auf alle Maßnahmen zur Gewinnung von Besuchern für eine Internetpräsenz bzw. Webseite. SEM gliedert sich in die Teildisziplinen Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, SEO) und Search Engine Advertising (SEA). Ein bekanntes Beispiel für Letztere sind insbesondere die Google AdWords.

 

SERP

SERP ist die Abkürzung für den englischen Begriff "Search Engine Result Pages". Gemeint sind damit die Ergebnisseiten bzw. Trefferlisten der Suchmaschinen.

Social Bookmarking

Social Bookmarks sind Internet-Lesezeichen, die öffentlich einsehbar sind und von Nutzern gemeinsam erstellt werden. Bekannte Beispiele für Social Bookmarking-Seiten sind del.icio.us oder auch oneview.de.

Social Networking / Social Media

Bei Social Networks / Social Media handelt es sich um Netzwerke, bei denen die Benutzer gemeinsam eigene Inhalte erstellen (User Generated Content). Beispiele für soziale Netzwerke sind Myspace oder Facebook.

 

Spam

Als Spam bezeichnet man unerwünschte Nachrichten, die auf elektronischem Wege verteilt werden. Spamming in der SEO bezeichnet Strategien, mit denen versucht wird, durch derartige Methoden ein besseres Ranking zu erzielen. Erkennen Suchmaschinen Spam-Versuche, besteht die Gefahr, dass die Webseite in ihrer Platzierung herabgestuft oder im Extremfall sogar aus dem Suchmaschinenindex gelöscht wird.

Traffic

Als Traffic (dt: "Verkehr") bezeichnet man den Datenverkehr bzw. die Menge an Datenverkehr, die bei der Informationsübertragung entsteht.

URL

URL steht für Uniform Ressource Locator (dt. "einheitlicher Quellenanzeiger") die eine Ressource und den Ort dieser Ressource in Computernetzwerken identifizieren. URL wird umgangssprachlich oft als Synonym für Internetadresse verwendet.

 

Videos

Von allen im Internet vorhandenen, multimedialen Inhalten zählen Videos mit zu den beliebtesten. Dies zeigt nicht zuletzt die enorme Popularität von Streaming-Plattformen wie YouTube. Videos werden aber nicht nur gerne von den Nutzern konsumiert, sondern haben aufgrund ihrer audiovisuellen Aufbereitung auch einen hohen Erinnerungswert.

Web 2.0

Web 2.0 steht für eine neue Generation an Diensten im Internet, die insbesondere die bidirektionale Kommunikation unterstützen, also den Besucher der Seite aktiv an der Gestaltung der Inhalte teilhaben lassen. Dies kann z.B. durch Kommentare, selbsterstellte Artikel oder andere nutzergenerierte Inhalte geschehen. Beispiele für Web 2.0 Dienste sind insbesondere die Social-Networking Dienste wie Facebook oder Myspace.

Webkatalog / Webverzeichnis

Web-Kataloge sind Sammlungen von Webseiten bzw. deren Adressen, die online im Internet einsehbar sind. Die einzelnen Webseiten sind thematisch kategorisiert und über integrierte Suchen auffindbar. Die Anmeldung bei einem Webverzeichnis ist in den meisten Fällen kostenfrei.

 

WhiteHat-SEO

Im Gegensatz zur Blackhat-SEO, bezeichnet Whitehat-SEO Techniken und Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung, die sich ausschließlich legitimer und von den Suchmaschinen akzeptierter Methoden bedienen.

XML

XML ist wie HTML eine Auszeichnungssprache für das Internet, allerdings in erweiterter Form. XML wird häufig zur Darstellung hierarchisch strukturierter Datensätze genutzt.

XML-Sitemap

Eine Sitemap ist eine Übersicht zu allen Unterseiten einer Webseite. Dies hilft nicht nur dem Nutzer bei der Navigation, sondern vor allem auch den Suchmaschinen bei der Indexierung der Seite. Eine Sitemap wird nach dem 2006 festgelegten Standard in der XML-Sprache erstellt.

 

Yahoo!

Yahoo! Ist eines der größten Internetunternehmen weltweit. Zu den zahlreichen Dienstleistungen, die Yahoo anbietet, zählen insbesondere der Bild-Dienst Flickr, Yahoo-Mail und die Yahoo-Suche, die besonders in den 90er Jahren populär war.