Welche Soft Skills sind heute im Berufsleben gefragt?

19. September 2019

Mit diesen Eigenschaften bekommst du jeden Job!

Egal, ob Bewerbung oder BeförderungSoft Skills spielen heutzutage eine immer wichtigere Rolle. Die Zeiten, in denen fast ausschließlich Fachwissen und gute Zeugnisse für die Beurteilung eines Bewerbers oder Mitarbeiters wichtig waren, sind vorbei. Die harten Fakten und Qualifikationen werden vorausgesetzt – den Unterschied macht am Ende deine Persönlichkeit.

Was sind Soft Skills?

Unter dem Begriff Soft Skills werden sogenannte weiche Faktoren verstanden. Im Gegensatz zu den fachlichen Qualifikationen, den Hard Skills, beschreiben sie fachübergreifende Eigenschaften und Qualifikationen, die mit deiner Persönlichkeit, deinem Charakter und deinen Verhaltensweisen zusammenhängen.

Hard Skills basieren auf nachweisbaren Fähigkeiten, wie zum Beispiel einem Studienabschluss oder einer absolvierten Aus- oder Fortbildung. Diese harten Fakten können durch entsprechende Abschlusszeugnisse oder Zertifikate belegt werden. Soft Skills hingegen lassen sich deutlich schwieriger überprüfen.

Klassischerweise werden drei verschiedene Arten von Soft Skills unterschieden:

1. Persönliche Kompetenz: In diesen Bereich fallen alle Faktoren, die sich auf deine eigene Person beziehen, wie beispielsweise dein Selbstbewusstsein oder deine Befähigung zur Selbstreflexion.

 

2. Soziale Kompetenz: Hier geht es um deine Fähigkeiten im Umgang mit anderen Menschen. Deine soziale Kompetenz spielt bei jedem zwischenmenschlichen Kontakt eine wichtige Rolle und entscheidet darüber, wie erfolgreich du mit anderen zusammenarbeitest.

 

3. Methodische Kompetenz: In diesem Bereich geht es um die Fähigkeiten, die dir dabei helfen, Aufgaben und Probleme zu lösen und dir neue Qualifikationen anzueignen. Unerlässlich dafür sind Eigenschaften wie Selbstdisziplin und Lernwilligkeit.

 

Zugegebenermaßen sind die Hard Skills nach wie vor ein unerlässlicher Bestandteil jeder Bewerbung. Fehlen diese Qualifikationen, obwohl sie in der Stellenanzeige explizit genannt werden, hast du als Bewerber kaum eine Chance. Schließlich sind deine fachlichen Fähigkeiten eine entscheidende Grundlage dafür, dass du den Job ausführen kannst.

Deine Soft Skills kommen immer dann ins Spiel, wenn sich viele andere Mitbewerber mit ähnlichen Qualifikationen auf die gleiche Stelle bewerben. Hier kannst du dich mit deinen fächerübergreifenden Qualifikationen und deiner Persönlichkeit von den anderen Bewerbern abheben. Es kann sogar sein, dass du mit deinen Soft Skills so überzeugst, dass du Mitbewerber mit vermeintlich fachlich besseren Qualifikationen ausstichst.

Die 15 wichtigsten Soft Skills, die heute im Berufsleben gefragt sind

1. Motivation

Motivation und Leistungsbereitschaft sind wichtige Eigenschaften, die dich in jedem Beruf weiterbringen – schließlich leistest du damit einen entscheidenden Beitrag zum Erreichen der Unternehmensziele.

2. Verantwortungsbewusstsein

Verantwortungsbewusstes und selbstreflektiertes Handeln stellt sicher, dass du die dir anvertraute Arbeit gewissenhaft erledigst und aus deinen Fehlern lernst.

3. Lernwilligkeit

Wer lernwillig durch seinen Arbeitsalltag geht, saugt neue Informationen regelrecht auf und ist bereit dazu, sich auf neue Dinge einzulassen. Insbesondere in schnelllebigen Branchen ist diese Eigenschaft unabdingbar.

4. Toleranz

Als toleranter Mensch akzeptierst du die Meinungen anderer und handelst vorurteilsfrei. Toleranz ist für ein konfliktfreies Zusammenleben am Arbeitsplatz sehr wichtig. Gehe offen auf andere zu und zeige dich kompromissbereit.

5. Belastbarkeit

Beim Thema Belastbarkeit geht es darum, dass du in stressigen Situationen einen kühlen Kopf bewahrst und auch mit unvorhergesehenen Situationen souverän umgehst. Um im Job belastbar zu sein, spielt eine ausgewogene Work-Life-Balance, zum Beispiel durch Sport als Ausgleich zur Arbeit, eine wichtige Rolle.

6. Durchsetzungsvermögen

Durchsetzungsvermögen heißt nicht, dass du mit dem Kopf durch die Wand schießen sollst. Es geht vielmehr um deine Überzeugungskraft. Gelingt es dir, andere von deinen Ideen zu überzeugen? Bringst du Projekte erfolgreich zu Ende? Wichtig ist dabei aber immer, dass du nicht nur einfach deinen Willen durchsetzt, sondern auch auf Einwände und Kritik reagierst.

7. Kritikfähigkeit

Seien wir ehrlich: Niemand mag Kritik. Nicht selten fühlt man sich durch Kritik persönlich angegriffen. Musst du aber gar nicht, denn konstruktive Kritik ist für dich das Beste, was dir passieren kann. Als kritikfähiger Mensch hast du die besten Voraussetzungen, um dich im Berufsleben weiterzuentwickeln.

8. Selbstbewusstsein

Im Bewerbungsgespräch hilft dir ein selbstbewusstes Auftreten natürlich sehr. Du bleibst im Gespräch ruhig und kannst deine Fähigkeiten optimal hervorheben. Aber auch im Berufsleben schadet eine gute Portion Selbstbewusstsein nie.

9. Teamfähigkeit

Teamfähigkeit ist eine Eigenschaft, die heutzutage in fast allen Berufen von dir erwartet wird. Wichtig dabei ist, dass du dich nicht immer in den Mittelpunkt stellst, sondern dich auch zurücknehmen kannst, wenn es die Situation erfordert.

10. Empathie

Sich in andere hineinversetzen zu können, ist insbesondere dann für dich eine wichtige Eigenschaft, wenn du eine Führungsposition innehast. Als empathischer Mensch erkennst du schon früh Konflikte im Team und kannst bei Bedarf gegensteuern.

11. Kommunikative Kompetenz

Bei der kommunikativen Kompetenz geht es nicht nur darum, dass du deine Ideen (sowohl mündlich als auch schriftlich) verständlich ausdrücken kannst. Die Kommunikationsfähigkeit umfasst auch, dass du anderen aufmerksam zuhörst und ihre Argumente verstehst.

12. Konfliktfähigkeit

Du verfügst über die Eigenschaft, fachliche oder menschliche Probleme abgeklärt zu betrachten? Dann hast du in der modernen Arbeitswelt gute Karten. Um lange Auseinandersetzungen zu vermeiden, müssen Konflikte schnell und offen besprochen und gelöst werden.

13. Analytische Kompetenz

In unserer digitalen Welt entscheiden oftmals viele unterschiedliche und komplexe Faktoren über den Erfolg oder Misserfolg eines Projekts. Hier ist deine analytische Fähigkeit gefragt. Hilfreich ist es, wenn du Dinge in ihrer Gesamtheit siehst und auch über deinen eigenen Tellerrand hinausschaust.

14. Flexibilität

Wer heute in seinem Beruf erfolgreich sein möchte, muss flexibel auf neue Anforderungen reagieren. Mit Sätzen wie „Das ist nicht meine Aufgabe“ kommst du beruflich ganz sicherlich nicht voran.

15. Interkulturelle Kompetenz

In unserem Zeitalter der Globalisierung ist die ganze Welt miteinander vernetzt. Kein Wunder also, dass auch immer mehr Unternehmen international tätig sind. Für solche Firmen ist die interkulturelle Kompetenz der Mitarbeiter ungemein wichtig. Für dich bedeutet das, dass du in der Kommunikation und im Umgang mit anderen Kulturen fit sein musst.

So präsentierst du deine Soft Skills erfolgreich in deiner Bewerbung

Um deine Soft Skills unter Beweis zu stellen, musst du nicht erst zum Vorstellungsgespräch eingeladen werden. Bereits in deiner Bewerbung kannst du zeigen, welche Kompetenzen dich auszeichnen. Mit unseren Tipps gelingt es dir, deine Soft Skills optimal in Szene zu setzen:

1. Viel hilft nicht immer viel

Soft Skills nehmen einen immer größeren Stellenwert in der Bewerbung ein. Da kommt so mancher Bewerber auf die Idee, einfach alle Fähigkeiten aufzählen – ganz nach dem Motto: viel hilft viel. Keine gute Idee! Dein Bewerbungsschreiben verliert dadurch an Glaubwürdigkeit.

2. Filtere heraus, welche Soft Skills gesucht werden

Richte deine Bewerbung auf die Soft Skills aus, die für die angestrebte Position relevant sind. Anhaltspunkte dafür liefert dir die Stellenausschreibung. Oftmals finden sich hier genauere Informationen zu den gewünschten sozialen Kompetenzen des Bewerbers.

3. Konzentriere dich auf deine tatsächlichen Fähigkeiten

Wie wir zeigen konnten, ist die Liste mit Soft Skills sehr lang – und das obwohl wir nur die wichtigsten vorgestellt haben. Mache dir bewusst, dass kein Mensch alle diese Fähigkeiten in sich vereint – zumal manche davon fast in einem Widerspruch zueinander stehen. Wähle deshalb unbedingt für deine Bewerbung nur die Fähigkeiten aus, die dich auch wirklich auszeichnen. Im Vorstellungsgespräch oder spätestens während deiner Probezeit wird herauskommen, dass du nicht bei der Wahrheit geblieben bist.

4. Achte auf deine Formulierungen

„Ich verfüge über ein hohes Maß an Eigeninitiative und treffe schnell richtige Entscheidungen.“ Wenn du solche Formulierungen in deiner Bewerbung verwendest, dann musst du dich nicht wundern, dass du nicht zum Vorstellungsgespräch eingeladen wirst. Schließlich handelt es sich dabei um leere Phrasen ohne Belege für deine Behauptungen. Deshalb gilt: Werde möglichst konkret und zeige, wie du beispielsweise in deinem vorherigen Job deine Soft Skills erfolgreich einsetzen konntest.

5. Belege deine Soft Skills mit Beispielen

Wenn du deine Soft Skills mit Beispielen belegst, dann werden sie nicht nur nachvollziehbarer, sondern auch glaubhafter. So lassen beispielsweise ehrenamtliche Tätigkeiten in einem Verein oder einer Organisation darauf schließen, dass du verantwortungsbewusst und engagiert bist. Wenn du einen Mannschaftssport ausübst, können dir Fähigkeiten wie Ehrgeiz, Disziplin und Teamfähigkeit zugeschrieben werden.

Fazit

Soft Skills sind neben den fachlichen Qualifikationen eine wichtige Voraussetzung für (fast) jeden Job. Um dich von anderen Mitbewerbern abzuheben, solltest du bereits in deiner Bewerbung zeigen, welche Fähigkeiten dich ganz besonders auszeichnen. Aber auch außerhalb des Arbeitsumfeldes helfen dir Soft Skills – insbesondere die soziale Kompetenz – in vielen Lebenssituationen weiter.


Verwandte Beiträge

Artikelbild von Schritt für Schritt zum perfekten Bewerbungsschreiben

Schritt für Schritt zum perfekten Bewerbungsschreiben

Das Bewerbungsschreiben bereitet Bewerbern meist das größte…

(weiterlesen)
Artikelbild von Die besten Tipps für dein Bewerbungsgespräch

Die besten Tipps für dein Bewerbungsgespräch

Du konntest mit einer kreativen Jobbewerbung überzeugen und wurdest zum…

(weiterlesen)
Artikelbild von FAQ rund um die Bewerbung bei Euroweb

FAQ rund um die Bewerbung bei Euroweb

Du möchtest dich bei Euroweb bewerben, bist aber noch unsicher, was du…

(weiterlesen)
Artikelbild von Digital Detox? Warum du dir eine Auszeit von deinem Smartphone gönnen solltest

Digital Detox? Warum du dir eine Auszeit von deinem Smartphone gönnen solltest

Das Smartphone ist heutzutage für die meisten Menschen ein fester…

(weiterlesen)
Artikelbild von 7 Tipps für ein umweltfreundlicheres Büro

7 Tipps für ein umweltfreundlicheres Büro

Das Thema Umweltschutz betrifft uns alle. Und du kannst nicht nur privat…

(weiterlesen)

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .


Bis jetzt noch keine Kommentare