webinale Movie Contest 2009

29. April 2009

In diesem Jahr startet die webinale vor der Webkonferenz in Berlin einen Movie-Contest. Und wir von der Euroweb wollen mit dabei sein! Thema des Films sind die „webinale-Papertoy-Maskottchen“, bestehend aus einem Designer, einem Coder und einem Vertriebsmitarbeiter.

Doch bevor der Film-Dreh überhaupt losgehen kann, müssen wir Euroweb’ler zu Papier und Schere greifen und die Papertoys zusammenbasteln. Nach getaner Arbeit sollen diese Maskottchen nun eine Geschichte rund um das Thema Web erzählen, die nicht länger sein darf als zwei Minuten. Nach einem kurzen Brainstorming mit einigen kreativen Köpfen der Euroweb, gilt es nun die passende Geschichte in einen Kurzfilm umzusetzen. Mit Stop-Motion und Special-Effects haben wir unsere Papertoys in Szene gesetzt. „CREATE OR DIE“ präsentiert vom 25.-27. Mai 2009 die webinale 2009. In diesem Jahr wird die Webkonferenz im Berliner Congress Center am Alexanderplatz stattfinden. Der Film mit den meisten Stimmen wird auf der webinale gezeigt.

Den fertigen Euroweb-Beitrag zur webinale können Sie sich hier anschauen:

Hier können Sie für unser Euroweb-Video abstimmen:

Jeannine Alfes
Videoproduktion


Verwandte Beiträge

Artikelbild von Gefangen im falschen Job? – Berufswechsel und Quereinstieg

Gefangen im falschen Job? – Berufswechsel und Quereinstieg

Dein gelernter Job macht dir keinen Spaß mehr? Du siehst keine…

(weiterlesen)
Artikelbild von So vermeidest du Ablenkungen im Büro!

So vermeidest du Ablenkungen im Büro!

Ablenkungen im Büroalltag sind allgegenwärtig – insbesondere, wenn du…

(weiterlesen)
Artikelbild von Wie stelle ich meinen Bürostuhl richtig ein?

Wie stelle ich meinen Bürostuhl richtig ein?

Du verbringst den überwiegenden Teil deiner Arbeitszeit sitzend im Büro?…

(weiterlesen)

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .


Bis jetzt noch keine Kommentare