Webdesign-Tipp in eigener Sache

06. Oktober 2011

Mit www.euroweb-talents.de hat Euroweb eine Online-Plattform ins Leben gerufen, auf der kreative Nachwuchs-Webdesigner ihre Layouts der breiten Öffentlichkeit präsentieren können. Die Website bietet nicht nur die Möglichkeit, Screenshots der eigenen Webdesigns hochzuladen, sondern auch die Projekte ausführlich den Besuchern und der Community vorzustellen.Detailliert können die Webdesigner so z.B. ihre Konzeptidee und Planung, den Schwierigkeitsgrad und Zeitaufwand sowie Einzelheiten der Gestaltung wie Auswahl der Farben oder Wirkung und Eigenschaften des Designs erläutern. Das Beste daran: Alles funktioniert ohne sich vorher auf der Plattform registrieren zu müssen.

Jungdesigner erhalten auf Euroweb Talents aber nicht nur eine Bühne für ihren kreativen Output, sondern zugleich die Gelegenheit, direktes Feedback von einer unabhängigen Community zu erhalten. Die Designer selbst sowie die Besucher der Website können jedes Layout bewerten und kommentieren. Mit dem Start des Portals beginnt zudem auch der erste Design-Wettbewerb. Bis zum 4. November 2011 können Nachwuchskreative ihre Designs hochladen und von der Community bewerten lassen. Auf das beste Layout bzw. den besten Kreativen wartet am Ende ein Wacom Intuos 4 Medium Grafiktablet, mit dem sich zukünftige kreative Designs noch besser umsetzen lassen.

Über eine App-Schnittstelle gibt es bei Euroweb Talents außerdem eine direkte Anbindung an die entsprechende Facebook-Fanpage. Hier steht allen Teilnehmern die volle Funktionalität der Website zur Verfügung. Designs können hochgeladen, bewertet, kommentiert oder auch mit Freunden geteilt werden. Natürlich lässt sich auch hervorragend auf der Pinnwand der Fanpage über neue Designs diskutieren und mit anderen austauschen.

Wir freuen uns in jedem Fall auf viele neue und kreative Talente auf www.euroweb-talents.de.

Was halten Sie von der Projektidee und Umsetzung?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Viele Grüße,

André Nagel


Bis jetzt noch keine Kommentare

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .