Was ist neu bei Google?

28. Oktober 2010

Bei Google hat sich in den letzten Monaten einiges getan. Nicht nur an der Oberfläche, sondern auch am Unterbau der Suchmaschine wurden zahlreiche Veränderungen vorgenommen. Eine kurze Zusammenfassung aller relevanten Neuerungen finden Sie im Folgenden.

Google Jazz

Mit Google Jazz wurde eine Anpassung des Layouts der Suchmaschine vorgenommen. Eine zusätzliche Spalte auf der linken Seite der Suchseite erleichtert ab sofort den Zugriff auf zusätzliche Suchfunktionen. Zum Teil wiederholen sich hier die bereits aus der oberen Leiste bekannten Sucheinschränkungen wie „Web“, „Bilder“, „Videos“ usw. Allerdings sind auch neue kontextabhängige Kategorien hinzugekommen. Je nach Suchanfrage lassen sich die Ergebnisse nun auch nach „Shopping“, „Bücher“ und „Social“ einschränken. Google ermöglicht damit, schneller und effizienter nun genau das zu finden, was man sucht.

Google Caffeine

Seit kurzem steht Googles neue Suchtechnik unter dem Namen Caffeine zur Verfügung. Die neue Echtzeitsuche verspricht eine höhere Indexierungs-Geschwindigkeit von neuen Webseiten. Die Genauigkeit und der Umfang der Suchergebnisse sollen sich zusätzlich verbessern. Mit Google Caffeine ändert sich auch die Gewichtung der Suchergebnisse. Die neue Suchtechnik konzentriert sich offenbar auf die Indexierung von Schlagworten und weniger auf Infos, die im Fließtext einer Seite stehen. Da aktuelle Inhalte mit Google Caffeine schneller gefunden werden, ist die neue Suchtechnik insbesondere für Unternehmen mit Social-Web-Aktivitäten eine klare Verbesserung.

Google Instant

Angelehnt an die Spotlight-Suche im Betriebssystem des Computerherstellers aus Cupertino will Google mit „Instant“ Suchvorgänge um durchschnittlich zwei bis fünf Sekunden beschleunigen. Ein neues Caching-System und die bereits bekannte Autovervollständigung ermöglichen nun, dass die ersten Suchergebnisse noch während der Eingabe des Suchbegriffs angezeigt werden. Die Suchergebnisliste ändert sich dabei permanent während der Eingabe des Suchbegriffes. Seit Anfang Oktober ist die Instant-Suche nun auch für weitere Google-Dienste wie die Video-, Blog-, News- oder Büchersuche verfügbar.

Mit „Social Search“ versucht Google nach dem gescheiterten Buzz wieder seine Social Media Kompetenz zu stärken. Dabei erfasst die Google-Suche nun auch Ergebnisse aus Social-Media-Kanälen wie Blogs, Twitter, Friendfeed, Flickr & Co. Die sozialen Inhalte lassen sich über die linke Seitenleiste nach „Blogs“, „Statusupdates“ und „Diskussionen“ filtern. Facebook, Skype und Bing reagierten auf die neue Funktion mit einer eigenen Social Search. Seit Oktober sind die Datensätze der Unternehmen miteinander verknüpft. Die Idee dahinter geht weiter als der Ansatz Googles. Nutzer sollen sich bei der Suche im Internet nicht mehr einzig auf maschinelle Algorithmen verlassen, sondern stattdessen auch von Empfehlungen anderer Nutzern profitieren.

Google MayDay-Update

May-Day beschreibt die neue Funktion bei Google, die sich am stärksten auf die Suchergebnisse auswirkt, da es direkt den Suchalgorithmus beeinflusst. Damit sollen speziell die sogenannten Long Tail-Suchergebnisse, die Suche mit mehreren Begriffen, hinsichtlich Qualität und Relevanz verbessert werden.

Google Webprotokoll

Dies ist wohl die neue Funktion, die bei den Datenschützern den größten Unmut hervorgerufen hat. Hiermit kann Google bei eingeloggten Nutzern die Suchanfragen der letzten 180 Tage einsehen. Allerdings gibt es die Option in den Einstellungen des Google-Kontos, das Webprotokoll zu löschen oder zu deaktivieren. Weitere große Neuerungen für die Allgemeine Suche sind bei Google bereits in der Warteschleife oder werden gerade getestet. Unter anderem will Google die Suche um eine Website-Vorschau hinter den Links ergänzen. Bewegt man die Maus dann fortan über ein Suchergebnis, so wird dieses blau hinterlegt und eine Vorschau der Website öffnet sich am rechten Bildschirmrand.

Fazit:

Google wartete in den letzten Monaten mit einer ganzen Reihe von neuen Funktionen und Umstellungen seiner Suchfunktion auf. Diese haben zu einem Großteil die Suchmaschine wesentlich aufgewertet. Googles Marktführerschaft könnte aber trotz allem durch die Kooperation von Facebook und Bing und deren neuer „Social Search“  ins Wanken geraten. Was halten Sie von den Neuerungen bei Google? Sehen Sie eine ernsthafte Konkurrenz für Google in der Kooperation von Facebook und Bing?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare!

Viele Grüße,

André Nagel


Kommentare

  1. Hallo @Dewe,

    soweit mir bekannt, umschreiben „Google Live Search“ und „Google Instant“ die gleiche neue Technologie zur Anzeige der Suchergebnisse noch während der Eingabe des Suchbegriffs.

    Vielen Dank auch für deinen Hinweis zu den Änderungen bei den Webmastertools, da hat sich in der Tat auch etwas getan.

    Viele Grüße,
    André Nagel

    Kommentar von Unternehmenskommunikation - 28. Oktober 2010 um 9:32

  2. Guter Atikel! Wurde allerdings hier nicht die „Google Live Search“ vergessen?

    Und nebenbei hat sich noch eine Kleinigkeit bei den Webmastertools geändert. Klicks und Impressions werden detaillierter angezeigt…

    lg

    Kommentar von dewe - 28. Oktober 2010 um 9:32

  3. Hallo @Dewe,

    soweit mir bekannt, umschreiben „Google Live Search“ und „Google Instant“ die gleiche neue Technologie zur Anzeige der Suchergebnisse noch während der Eingabe des Suchbegriffs.

    Vielen Dank auch für deinen Hinweis zu den Änderungen bei den Webmastertools, da hat sich in der Tat auch etwas getan.

    Viele Grüße,
    André Nagel

    Kommentar von Unternehmenskommunikation - 28. Oktober 2010 um 9:32

  4. Guter Atikel! Wurde allerdings hier nicht die „Google Live Search“ vergessen?

    Und nebenbei hat sich noch eine Kleinigkeit bei den Webmastertools geändert. Klicks und Impressions werden detaillierter angezeigt…

    lg

    Kommentar von dewe - 28. Oktober 2010 um 9:32

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .