Counter

CMS

Editor

Newsletter

Gästebuch

Online-Shop

Immomanager

Webmail-Login

Online-Werbesystem

 

Euroweb Blog - Ihr Urteil ist uns wichtig

Euroweb – Professionelles Webdesign für den Mittelstand

  Euroweb Blog

Webdesign, Social Media und Marketing.

Auf unserem Euroweb Blog schreiben unsere Mitarbeiter zu Themen und Erfahrungen rund um den Mittelstand im Internet. Schauen Sie rein, informieren Sie sich und kommentieren Sie die Beiträge!

 

Warum verliert die Facebook-Unternehmensseite Fans?

So begeistern Unternehmen Facebook-Fans dauerhaft

Wieso verliert die Facebook-Seite Fans?

Facebook-Marketing? Das ist für viele kleine und mittelständische Unternehmen längst kein Fremdwort mehr. Immer mehr Unternehmen sind mit einer eigenen Seite im weltweit größten sozialen Netzwerk Facebook vertreten. Für viele Seitenbetreiber ist dabei die Anzahl der Fans eine wichtige Kennzahl für den Erfolg ihrer Social-Media-Aktivitäten. Doch die Fanzahl ist nicht immer eine Kurve, die steil nach oben geht. Oft genug kommt es vor, dass Fans Seiten wieder „entliken“. In unserem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, warum Fans verloren gehen und was man dagegen tun kann.

Vorweg muss noch betont werden, dass die Anzahl der Fans nur eine geringe Aussagekraft über den Erfolg Ihrer Facebook-Unternehmensseite hat. Vielmehr kommt es darauf an, wie viele Fans mit Ihren Beiträgen interagieren (also Ihre Beiträge liken, kommentieren und teilen) und welche Reichweite Ihre Posts schlussendlich erzielen. Selbstverständlich ist für eine große Reichweite eine gewisse Anzahl an Fans wichtig, denn sonst erreichen Sie mit Ihren Beiträgen niemanden, ohne bezahlte Facebook-Werbeanzeigen zu schalten. Kurzum gesagt: Ohne Fans geht es nicht, aber Fans, die sich nicht für Ihre Inhalte interessieren, bringen Ihrer Seite auch keinen Mehrwert. Deshalb macht es auch keinen Sinn, Fans zu kaufen.

Mögliche Gründe, warum Fans Ihre Facebook-Seite nicht mehr gefällt

Um zu verstehen, warum Facebook-Fans verloren gehen, muss man zuerst genauer betrachten, welche Gründe Nutzer dazu bewegen, den „Gefällt-mir“-Button anzuklicken. Im ungünstigsten Fall liken User eine Seite, weil damit ein einmaliger Vorteil verbunden ist, also zum Beispiel die Teilnahme an einem Gewinnspiel oder ein Rabatt. Diese gewissermaßen gekauften Likes erhöhen zwar für eine bestimmte Zeit die Anzahl der „Gefällt-mir“-Angaben Ihrer Seite, werden Ihnen aber ansonsten wenig weiterhelfen, wenn die Fans nicht mit Ihren Beiträgen interagieren. Im schlechtesten Fall „entliken“ Ihre so gewonnenen Fans Ihre Seite sogar wieder so schnell wie möglich.

Selbstverständlich verfügt Ihre Facebook-Unternehmensseite in den allermeisten Fällen aber auch über Fans, die Ihre Seite mit „Gefällt-mir“ markiert haben, weil sie wirklich Interesse an Ihrem Unternehmen haben. Für diese Fans können folgende Gründe ausschlaggebend sein, Ihre Seite zu „entliken“:

  • Sie posten zu viel / zu wenig
  • Sie posten zu viele beziehungsweise ausschließlich werbliche Inhalte
  • Ihre Beiträge wiederholen sich, sind zu langweilig oder von schlechter Qualität
  • Die Interessen des Users haben sich geändert

Insbesondere auf den letztgenannten Punkt können Sie keinen Einfluss nehmen. Trotzdem gibt es noch genug Ansätze, um Ihr Facebook-Marketing besser auf Ihre Zielgruppe abzustimmen und Fans langfristig bei der Stange zu halten.

Wie bleibt Ihre Facebook-Unternehmensseite für Fans interessant?

Um Ihre Facebook-Fans erfolgreich anzusprechen, sollten Sie zuallererst darauf achten, dass Ihre Beiträge nicht zu werblich ausfallen. Schließlich handelt es sich bei Facebook um ein soziales Netzwerk und Spaß und Unterhaltung stehen hier im Vordergrund. Denken Sie bei der Erstellung der Inhalte immer daran, dass Ihre Beiträge im Newsfeed der Nutzer zwischen Posts von Freunden, Familie und Bekannten auftauchen. Hier dürfen Ihre Beiträge nicht durch platte Werbung negativ herausstechen.

Wichtig ist außerdem, dass Sie regelmäßig neue Inhalte posten – das bedeutet aber nicht, dass Sie Ihre Fans mit 20 Posts am Tag nerven sollen. Alle geposteten Beiträge sollten zudem Hand und Fuß haben und von hoher Qualität sein. Nehmen Sie sich deshalb auch für die Themenfindung genug Zeit.

Was soll ich bloß in den sozialen Netzwerken posten? Mit dieser Frage sind Sie als Besitzer einer Facebook-Unternehmensseite nicht allein.

So begeistern Sie Ihre Facebook-Fans langfristig:

  • Posten Sie interessante, nützliche, unterhaltende und emotionale Beiträge
  • Seien Sie humorvoll
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Beiträge stets in Verbindung mit Ihrem Unternehmen stehen, aber dennoch nicht zu werblich wirken
  • Zeigen Sie sich von einer persönlichen und menschlichen Seite
  • Richten Sie Ihre Beiträge nach Ihrer Zielgruppe aus
  • Überprüfen Sie, welche Inhalte in der Vergangenheit erfolgreich waren und gestalten Sie mehr Beiträge dieser Art (ein Blick in die Seitenstatistik gibt über Interaktion und erreichte Personen Auskunft)
  • Beobachten Sie Trends und probieren Sie neue Sachen aus, um dauerhaft interessant zu bleiben
  • Schauen Sie sich andere Unternehmensseiten an und lassen Sie sich inspirieren
  • Interagieren Sie mit Ihren Fans und antworten Sie auf Fragen und Kommentare zeitnah


Fazit:

Es gibt vielfältige Gründe, warum Fans Ihre Facebook-Seite nicht mehr gefällt. Konzentrieren Sie sich deshalb auf die Faktoren, die Sie ändern können und sorgen Sie mit spannenden und unterhaltsamen Beiträgen dafür, dass Ihnen Ihre Fans treu bleiben.

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Verlust von Facebook-Fans gemacht? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare!

Bild des Benutzers j.haag

Judith Haag

Judith Haag ist Online-Redakteurin und PR-Referentin bei Euroweb. Sie beschäftigt sich mit den Themen Online-Redaktion, SEO, Social-Media und Public Relations.

Position

Online-Redakteurin

Kontakt

j.haag@euroweb.de

Kommentieren Sie diesen Beitrag


Zurück zur Übersicht