Warum die Suchmaschinenoptimierung so wichtig ist

14. Dezember 2017

Wer heutzutage etwas wissen möchte, der fragt das Internet. Auch wer ein Restaurant, einen Arzt oder zum Beispiel einen Maler oder einen Heizungsinstallateur sucht, der macht sich bei Google schlau. Für Unternehmen bedeutet dies, dass ihre Auffindbarkeit in den Suchmaschinen für die Neukundengewinnung extrem wichtig ist.

Damit Ihre Firmenhomepage bei entsprechenden Anfragen möglichst weit oben in den Suchergebnissen von Google erscheint, sollten Sie sich für eine Suchmaschinenoptimierung (SEO) entscheiden. Bedenken Sie dabei, dass es nicht reicht, auf den eigenen Firmennamen in den Suchmaschinen gefunden zu werden – denn nur die wenigsten neuen Kunden werden den Namen Ihres Unternehmens direkt in die Suchmaske von Google eingeben. Wichtig ist, dass Ihre Website auf spezifische Keywords rund um Ihr Unternehmen gefunden wird. Also Suchbegriffe, die Ihre angebotenen Leistungen und Produkte möglichst genau beschreiben.

Wenn Sie eine Suche bei Google starten, dann basieren die Suchergebnisse auf einem komplexen Algorithmus. Der Algorithmus berücksichtigt eine Vielzahl an verschiedenen Faktoren, um darüber zu entscheiden, welche Website an erster Position, an zweiter Position etc. erscheinen soll. Das Ziel von Google ist es, dem Suchenden möglichst schnell die beste Antwort für seine Frage zu liefern. Mit der Suchmaschinenoptimierung möchte man daher die Website so verbessern, dass sie für entsprechende Suchanfragen möglichst relevant ist und so im Ranking steigt. Dabei spielen sowohl inhaltliche als auch technische Aspekte eine wichtige Rolle. Im Gegensatz zur Suchmaschinenwerbung (SEA) ist eine Platzierung in den organischen Suchergebnissen kostenlos. Die Investition in eine Suchmaschinenoptimierung ist also eine Maßnahme, die sich langfristig auszahlt.

Die 5 wichtigsten Gründe für eine Suchmaschinenoptimierung im Überblick:

  • Eine Positionierung möglichst weit vorne in den Suchergebnissen von Google entscheidet über neue Seitenbesucher und damit auch über potenzielle Neukunden → durch die Optimierung Ihrer Website steigen die Besucherzahlen und der Umsatz
  • Mit SEO setzen Sie sich von der Konkurrenz ab: Wenn zwei Seiten das Gleiche verkaufen beziehungsweise anbieten, dann verfügt in den allermeisten Fällen die optimierte Website über mehr Kunden und mehr Umsatz
  • Die Nutzer vertrauen Google: Ein erfolgreiches Ranking kommt daher einem Alleinstellungsmerkmal gleich und weckt das Vertrauen der Suchenden
  • Eine Suchmaschinenoptimierung ist aber auch sinnvoll, weil sie die Qualität und die Nutzerfreundlichkeit der eigenen Website sicherstellt: Nur schnelle, userfreundliche Seiten, auf denen sich Besucher leicht zurechtfinden, können bei Google punkten
  • Die Suchmaschinenoptimierung zahlt sich langfristig aus und zeigt ihre Wirkung ohne einen stetigen Geldfluss

Fazit

Viele überzeugende Gründe sprechen für eine Suchmaschinenoptimierung der Firmenhomepage. Wer heutzutage neue Kunden im Internet gewinnen möchte, der muss dafür sorgen, dass der eigene Unternehmensauftritt nicht nur Webseitenbesucher, sondern auch Google begeistert.


Bis jetzt noch keine Kommentare

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .