Starbucks Nummer 1 in Social Media

14. Oktober 2010

Starbucks hat sich mit seiner Social-Media-Strategie im vergangenen Jahr den ersten Platz im Social Web Space erarbeitet. Der Konzern mit den weltbekannten Kaffehäusern ist mittlerweile die erfolgreichste Marke auf Facebook und Twitter, noch vor Markengrößen wie Coca Cola.

Der Erfolg ist das Ergebnis einer breit gefächerten digitalen Strategie des Konzerns. Eingebunden waren die offizielle Website, Online-Communitys, Social Media Kanäle und Videopräsentation auf Bildschirmen in den Starbucks Filialen.Starbucks versuchte so, direkten Kontakt zu seinen treuen Kunden herzustellen. Diese sollten intensiv in die Fortentwicklung des Konzerns eingebunden werden. So stellte Starbucks z.B. eine Website als Forum für Produkt-Ideen vor. Hier konnten Kunden ihre Ideen zum Unternehmen präsentieren, aber auch mit anderen Kunden interagieren, indem man sich gemeinsam über die vorgestellten Ideen austauschen konnte.

Mehr über die unterschiedlichen Bestandteile der Kampagne erfahren Sie hier:

Präsentation von Alexandra Wheeler, Digital Director of Starbucks Vielleicht kann dies als Ideengeber für Ihre geplante Social Media Kampagne dienen.

Viele Grüße,

André Nagel


Kommentare

  1. […] Starbucks Nummer 1 in Social Media […]…

    Kommentar von Starbucks Nummer 1 in Social Media - 14. Oktober 2010 um 12:53

  2. Gute Wahl. Starbucks macht in Sachen Social Media Marketing einiges richtig.
    Gerade die Facebook-Seite von Starbucks ist sehr gut – und die Plattform für Produkt-Ideen von Kunden ist natürlich auch genial.

    Kommentar von Hanno - 14. Oktober 2010 um 12:53

  3. […] Starbucks Nummer 1 in Social Media […]…

    Kommentar von Starbucks Nummer 1 in Social Media - 14. Oktober 2010 um 12:53

  4. Gute Wahl. Starbucks macht in Sachen Social Media Marketing einiges richtig.
    Gerade die Facebook-Seite von Starbucks ist sehr gut – und die Plattform für Produkt-Ideen von Kunden ist natürlich auch genial.

    Kommentar von Hanno - 14. Oktober 2010 um 12:53

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .