Rieke und Hella

28. Juni 2008

Die Beachvolleyballerinnen Rieke Brink-Abeler und Hella Jurich kämpfen weiter um ihr Ticket nach Peking:

Vom 25. bis 29.06.2008 lief das viertletzte Turnier in Stavanger / Norwegen zur Olympia-Qualifikation.

Das Auftaktspiel gegen das deutsche Konkurrenz-Team Pohl / Rau haben sie leider mit 21:17 und 21:18 verloren. Allerdings besiegten sie das griechische Team Koutroumandidou / Tsiartsiani. Auch das chinesische Team Tian Jia / Wang konnten sie mit 21:16 und 21:12 erfolgreich schlagen.

So zogen Riecke und Hella als Gruppenzweite in die nächste Runde, wo sie leider den Norwegerinnen Hakedal und Toren unterlegen waren.

Nach dem Turnier in Stavanger folgen jetzt noch Wettkämpfe in Moskau, Hamburg und Marseille.

Wir drücken weiter die Daumen für die Teilnahme an Olympia 2008!


Bis jetzt noch keine Kommentare

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .