PR für den Mittelstand: PR-Meldungen

06. Januar 2010

Besonders für kleine und mittelständische Unternehmen kann eine Berichterstattung in der Presse stark Umsatzfördernd sein. Denn: der Bürger glaubt, was in der Zeitung steht. Doch wie gelangt man als kleines Unternehmen in die Presse? Durch die so genannte PR-Arbeit. Welche Möglichkeiten sich für kleine und mittelständische Unternehmen bieten, lesen Sie in den folgenden Teilen der neuen Serie „PR für den Mittelstand“ im Euroweb Blog. Der erste Teil thematisiert PR-Meldungen für die Presse und Online-Portale.

PR-Meldungen für den Mittelstand

Jedes noch so kleine Unternehmen hat etwas zu berichten: ein Tag der offenen Tür, verlängerte Öffnungszeiten, das Jubiläum, die Neueinstellung von Mitarbeitern (oder deren Entlassung), Auszeichnungen, gewonnene Wettbewerbe, populäre Kunden oder Projekte. Je nachdem, wie außergewöhnlich das Unternehmen, das Produkt oder das Herstellungsverfahren ist, wird die Presse auch darüber gerne berichten. Wenn Sie ein innovatives (und zwar wirklich innovatives) Produkt auf den Markt bringen und den Nutzen klar herausstellen können, wird die Presse sich wohl kaum um eine Berichterstattung bringen lassen. Doch dafür müssen Sie die Presse auf sich aufmerksam machen. Sofern Sie (noch) nicht über gute Kontakte zur Presse verfügen, bietet sich die PR-Meldung für die Kontaktaufnahme an. Gleichzeitig können Sie Ihre PR-Meldung in zahlreichen, zumeist kostenlosen, PR-Portalen veröffentlichen. Journalisten werden dadurch vielleicht nicht auf Sie und Ihr Unternehmen aufmerksam. Aber diese Portale werden in den Suchmaschinen gut gerankt und so haben Sie eine günstige Möglichkeit gefunden, Ihr Suchmaschinenergebnis zu verbessern. Der Nutzer findet so nach einiger Zeit im Suchmaschinenranking nicht nur Ihre Website, sondern auch die von Ihnen veröffentlichten PR-Meldungen. Dies kann Ihre Seriosität in den Augen des Nutzers steigern. Gleichzeitig bekommt er zusätzliche Informationen über Sie und Ihr Unternehmen. Im Idealfall, können Sie Wettbewerber so im Ranking auf die hinteren Plätze verweisen.

Zum Schreiben einer PR-Meldung sollten Sie einige Formalitäten beachten. Wie diese aussehen, erfahren Sie im nächsten Teil unserer Serie zum Thema „PR für den Mittelstand“.

Ich freue mich, wenn Sie bald wieder im Euroweb Blog vorbeischauen!

Bis bald,

Melanie Schyja

Weitere Artikel zum Thema „PR für den Mittelstand“:


Kommentare

  1. Top Info! Der Artikel hat mir sehr gut gefallen.

    Kommentar von Hendrik Schmitt - 6. Januar 2010 um 12:02

  2. Aktuelle Informationen rund um das Thema Mittelstand in Bayern mitet seit 2012 das Online-Magazin für Unternehmer: http://www.mittelstandinbayern.de

    Kommentar von Achim von Michel - 6. Januar 2010 um 12:02

  3. Top Info! Der Artikel hat mir sehr gut gefallen.

    Kommentar von Hendrik Schmitt - 6. Januar 2010 um 12:02

  4. Aktuelle Informationen rund um das Thema Mittelstand in Bayern mitet seit 2012 das Online-Magazin für Unternehmer: http://www.mittelstandinbayern.de

    Kommentar von Achim von Michel - 6. Januar 2010 um 12:02

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .