Paris: Ein Wochenende in der Stadt der Liebe

10. Juli 2008

In der Zeit vom 19.-22.06.2008 hatten 19 Mitarbeiter von Euroweb und der Tochtergesellschaft Viscomp die Möglichkeit, Paris zu entdecken. Durch herausragende Leistungen hatten sich einige der rund 250 Euroweb- und Viscomp-Mitarbeiter für den Kurztrip qualifiziert. Eine der Teilnehmerinnen war Karin Luters. Sie ist Auszubildende in der Euroweb Internet GmbH und befindet sich im dritten Lehrjahr. Karin war so lieb zusammenzufassen, was die Gruppe in der französischen Hauptstadt erlebt hat.

Am Donnerstag ging es morgens um 05:00 Uhr am Düsseldorfer Hauptfirmensitz an der Hansaallee los.

Wir sind alle mitten in der Nacht aufgestanden und waren total müde. Zum Glück hatten wir einen Bus für uns alleine, so dass es sich jeder auf mehreren Sitzen gemütlich machen konnte!

Nachdem die Gruppe mittags in Paris angekommen war, stand erstmal Sightseeing auf dem Programm. Später trafen sich alle in einem besonders schönen Restaurant zum Abendessen. Karin schwärmt: Wir hatten ein 3-Gang-Menü und das war alles sooo lecker! Außerdem wurden alle Fußballspiele der EM live übertragen.

Im Anschluss ging es zum Arc de Triomphe, bevor es sich die Gruppe in einer Cocktailbar gemütlich machte. Von der Live-Band war nicht nur Karin begeistert, sondern alle hatten einen tollen Abend! 

Freitag

Nach dem Frühstück war am nächsten Morgen um 9 Uhr Aufbruch zur Stadtrundfahrt, die die Geschäftsleitung gebucht hatte. Anschließend erkundeten die Eurowebler Paris noch zu Fuß: Wirklich jeder hatte Blasen an den Füßen! Unter anderem war die Gruppe auch im Moulin Rouge, dem berühmten Varité in Montmartre. Um Paris einmal aus einer anderen Perspektive zu sehen, wurde abends eine Bootstour auf der Seine gemacht. Da das Hotel direkt am Kanal lag, bot es sich an, auch anschließend am Wasser zu verweilen.

Bei herrlichem Wetter saß der Großteil der Teilnehmer bis in die Nacht am Ufer. Samstag Am Samstag dann das Highlight schlechthin: Ein Besuch beim Beachvolleyballturnier. Jonas und Mischa hatten sogar Zeit für einen kleinen Plausch mit uns. Aufgrund einer Verletzung von Rieke konnten die deutschen Damen leider nicht spielen.

Nach dem Turnier wurde Notre Damme besichtigt und zum Abschluss des Tages im Jardin du Luxembourg ein bisschen Sonne getankt. An diesem Wochenende fand in Paris die Fête de la Musique statt. Überall in der Stadt waren kleine und große Bühnen aufgebaut, auf denen Musiker ihr Können demonstrierten. Die Atmosphäre war einfach phantastisch. Bevor es die Gruppe wieder ans Wasser zog, aßen alle gemeinsam in Montmartre zu Abend, um den Paris-Trip in schönem Ambiente ausklingen zu lassen.

Sonntag

Florian hat erstmal verschlafen und so konnte der Bus erst mit Verspätung starten, berichtet Karin. Bevor es zurück nach Düsseldorf ging, stand noch ein Besuch auf dem Flohmarkt Porte de Clignancourt an. Abschließend meint Karin: Es war zwar anstrengend, aber total cool! Die Gruppe war die ganze Zeit zusammen und wir hatten viel Spaß!

Die Fahrt war also ein voller Erfolg und jeder im Euroweb-Team hofft, beim nächsten Mal auch dabei sein zu können!

Karin Luters und Melanie Schyja


Kommentare

  1. Interessanter Bericht – und noch interessantere Fotos. 🙂
    Das nächste Mal könnt ihr ja mal nach Berlin kommen – ist eh viel spannender hier. 😉
    Roland Schupp

    Kommentar von Webdepartment - 10. Juli 2008 um 8:00

  2. Interessanter Bericht – und noch interessantere Fotos. 🙂
    Das nächste Mal könnt ihr ja mal nach Berlin kommen – ist eh viel spannender hier. 😉
    Roland Schupp

    Kommentar von Webdepartment - 10. Juli 2008 um 8:00

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .