Neuer Look: euroweb.de wird transparent!

26. September 2008

Die Euroweb Internet GmbH hat ihre Website einem Relaunch unterzogen. Das neue Design stellt Transparenz in den Vordergrund. Dem Besucher sollen vermehrt Einblicke in das Unternehmen vermittelt werden. Aus diesem Grund wurde nicht mit gekauften Bildern, sogenannten Stock-Pictures, sondern ausschließlich mit Bildern aus dem eigenen Betrieb gearbeitet. Die Aufnahmen stellen vor allem die Mitarbeiter im modernen mc²-Gebäude in Düsseldorf-Heerdt, in dem Euroweb seinen Hauptfirmensitz hat, und im Webdepartment in Berlin dar. In erweiterter Form findet der Nutzer nun Informationen und Bilder zu den Ansprechpartnern im Unternehmen. Euroweb-Geschäftsführer Christoph Preuß: „Wir freuen uns ein Design präsentieren zu können, das sowohl unser junges, dynamisches Team widerspiegelt, als auch unsere Zielgruppe – kleine und mittelständische Unternehmen – anspricht.“

Um den Besuchern einen echten Mehrwert zu bieten, sind zukünftig nicht nur die Topthemen im Pressebereich, sondern auch das aktuellste Blog-Thema auf der Startseite ersichtlich. Erarbeitet wurde die Website durch eine bereichsübergreifende Projektgruppe, welche für die konzeptionelle und redaktionelle Arbeit ebenso zuständig war, wie für die technische Umsetzung.


Verwandte Beiträge

Artikelbild von Teamgefühl im Homeoffice stärken

Teamgefühl im Homeoffice stärken

Das Homeoffice ist seit über einem Jahr ein fester Bestandteil des…

(weiterlesen)
Artikelbild von Was hilft gegen die Frühjahrsmüdigkeit?

Was hilft gegen die Frühjahrsmüdigkeit?

Wenn im Frühling die Tage länger werden, kommt oft das große Gähnen.…

(weiterlesen)
Artikelbild von So überzeugst du im Telefoninterview

So überzeugst du im Telefoninterview

Noch immer stellt die Corona-Pandemie viele Unternehmensabläufe auf den…

(weiterlesen)

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .


Bis jetzt noch keine Kommentare