Counter

CMS

Editor

Newsletter

Gästebuch

Online-Shop

Immomanager

Webmail-Login

Online-Werbesystem

 

Euroweb Blog - Ihr Urteil ist uns wichtig

Euroweb – Professionelles Webdesign für den Mittelstand

  Euroweb Blog

Webdesign, Social Media und Marketing.

Auf unserem Euroweb Blog schreiben unsere Mitarbeiter zu Themen und Erfahrungen rund um den Mittelstand im Internet. Schauen Sie rein, informieren Sie sich und kommentieren Sie die Beiträge!

 

Kundengewinnung mit dem Facebook-Messenger

Das müssen KMU über Messenger Ads wissen

Mit dem Facebook-Messenger Kunden erreichen

Wer auf Facebook Kunden gewinnen möchte, der greift immer öfter auf Facebook-Werbeanzeigen zurück. Kein Wunder, denn die Werbeanzeigen können sehr zielgenau geschaltet werden und sind auch für kleine und mittelständische Unternehmen durchaus bezahlbar. Seit Juli dieses Jahres gibt es eine Neuheit bei Facebook: Werbeanzeigen können jetzt auch im Messenger angezeigt werden.

Der Facebook-Messenger ist bei Usern beliebt – und zwar nicht nur, weil sie mit Freunden und Bekannten darüber private Nachrichten austauschen können. Immer mehr Nutzer schätzen auch den persönlichen und unkomplizierten Kontakt zu Unternehmen via Messenger. Laut Facebook werden monatlich rund 2 Milliarden Nachrichten zwischen (potenziellen) Kunden und Unternehmen über den Facebook-Messenger ausgetauscht. In unserem Beitrag möchten wir Ihnen zeigen, welche Möglichkeiten der Kundengewinnung der Messenger bietet und warum Werbung hier besonders sinnvoll sein kann.

Mit dem Facebook-Messenger Kunden gewinnen und binden

Der Facebook-Messenger ist nicht ohne Grund ein bevorzugtes Mittel vieler Kunden, um mit Unternehmen in Kontakt zu treten. In unserem digitalen Zeitalter haben User es immer eiliger. Sie möchten schnell und einfach Antworten auf ihre Fragen haben – und zwar ohne stundenlang in einer Hotline festzuhängen. In einer von Facebook beauftragten Studie gaben 56 Prozent der Befragten an, dass sie lieber eine Nachricht schreiben, als mit einem Kundendienst zu telefonieren. Kein Wunder also, dass immer mehr Kunden den Weg über die sozialen Netzwerke gehen. Schließlich verbringen sie hier einen Großteil ihrer Zeit, wenn sie online sind, und Anfragen können ganz unkompliziert innerhalb weniger Sekunden verschickt werden.

Ob kleines, mittelständisches oder großes Unternehmen – ein kompetenter Kundendienst auf den bekannten Social-Media-Kanälen wird immer wichtiger. Insbesondere der Facebook-Messenger ist ideal, wenn Kunden Fragen an Sie rund um Ihr Unternehmen sowie seine Produkte und Leistungen haben. Wer hier einen freundlichen und professionellen Kundenservice bietet, der kann nicht nur neue Kunden gewinnen, sondern auch Bestandskunden langfristig binden.

Tipp: Jede Facebook-Unternehmensseite verfügt über einen Messenger. Sollte diese Kontaktmöglichkeit noch nicht aktiviert sein, können Sie das im Bereich „Einstellungen“ ganz leicht ändern.

Den Facebook-Messenger für Werbung nutzen

Mittlerweile hat auch Facebook das Potenzial des Messengers für Unternehmen erkannt. Bereits Ende letzten Jahres hat Facebook damit begonnen, die Nachrichtenfunktion zu monetarisieren. Unternehmen können seitdem Werbeanzeigen im Newsfeed der Nutzer schalten, die die Kontaktaufnahme über den Messenger bewerben. Klickt der User auf die Werbeanzeige, öffnet sich automatisch eine Unterhaltung mit dem Unternehmen.

Im Juli dieses Jahres ist Facebook noch einen Schritt weitergegangen – seitdem können Werbeanzeigen direkt auf der Startseite des Messengers angezeigt werden. Die Werbung wird prominent zwischen den privaten Nachrichten der Nutzer platziert und wird so unumgänglich.

Die Werbemöglichkeiten des Facebook-Messengers im Überblick:

Messenger Ads

Sie möchten die Reichweite Ihrer Facebook-Werbeanzeigen vergrößern? Dann nutzen Sie zusätzlich die Messenger Ads von Facebook und platzieren Sie Ihre Werbung auf der Startseite der Nachrichten-App. Klickt ein Nutzer auf Ihre Anzeige, wird er zu einem von Ihnen festgelegten Ziel weitergeleitet. Das kann zum Beispiel Ihre Firmenhomepage oder eine Unterhaltung im Messenger sein. Eine ausschließliche Platzierung im Messenger ist bislang nicht möglich. Die Werbeanzeigen müssen gleichzeitig auch auf Facebook ausgespielt werden.

Click to Messenger Ads

Sie möchten, dass mehr Nutzer über den Messenger Kontakt zu Ihrem Unternehmen aufnehmen? Dann könnten die Click to Messenger Ads die richtige Wahl für Sie sein. Diese Werbeanzeigen werden im Newsfeed der User angezeigt. Beim Klick auf die Anzeige öffnet sich der Messenger und der Nutzer kann eine Konversation mit Ihrem Unternehmen beginnen.

Gesponserte Nachrichten

Sie möchten Kunden und interessierten Nutzern Ihr Unternehmen wieder ins Gedächtnis rufen? Dann sollten Sie auf gesponserte Nachrichten setzen. Mit dieser Werbeform können Sie User gezielt ansprechen, die bereits mit Ihrem Unternehmen über den Messenger Kontakt hatten.

Fazit:

Facebook baut die Werbemöglichkeiten für Unternehmen immer weiter aus. Mit Facebook Messenger Ads stehen nun weitere Werbeflächen zur Verfügung, um potenzielle Neukunden gezielt anzusprechen und die Reichweite Ihres Unternehmens zu vergrößern. Wie die neue Anzeigenfläche bei den Nutzern ankommt, bleibt jedoch abzuwarten.

Bild des Benutzers j.haag

Judith Haag

Judith Haag ist Online-Redakteurin und PR-Referentin bei Euroweb. Sie beschäftigt sich mit den Themen Online-Redaktion, SEO, Social-Media und Public Relations.

Position

Online-Redakteurin

Kontakt

j.haag@euroweb.de

Bewerten


Kommentieren Sie diesen Beitrag


Zurück zur Übersicht