Karrieretipps – nicht nur für Frauen!

28. Juli 2009

Kennen Sie das? Sie sitzen in einem Meeting und wollen etwas Wichtiges sagen. Doch der Kollege ist schneller und lauter – nicht besser. Nach der Sitzung ärgern sich sich. Sie fragen sich, warum der Kollege die Situation so gut für sich nutzen konnte. Vielleicht hat er sogar noch ein Lob vom Chef kassiert… Sie ärgern sich, dass  Sie häufig in solchen Situationen mit Sang und Klang untergehen?

Damit das ein Ende hat, gibt es aktuell auf ZEIT ONLINE ein Special. Der reißerische Name: Powerfrau: Karrieretipps für Frauen. Doch auch so mancher Mann kann von den kurzen Videos profitieren. Managementtrainerin Marion Knaths erläutert in kurzen Videosequenzen, wie man sich im Berufsleben gegen dominante Kollegen durchsetzen kann. Natürlich gibt es auch Video-Tipps zur Gehaltsverhandlung.

Weiterhin gibt es Videos zu den Themen:

Der ein oder andere nützliche Tipp ist sicherlich für jede(n) von uns dabei!

Viel Erfolg,

Melanie Schyja

Ähnliche Artikel zum Thema Unternehmensführung:


Kommentare

  1. Vielen Dank für den Tipp und die gute Zusammenstellung. Werde ich auf jeden Fall auch meinen Bewerbern zum Lesen und Anschauen empfehlen.

    Liebe Grüße
    Ralph Meinhold

    Kommentar von Ralph Meinhold - 28. Juli 2009 um 8:43

  2. Danke für den Tipp. Ich habe Frau Knaths bereits in mehreren TV-Sendungen gesehen und fand sie großartig.

    Kommentar von Sima Urnen - 28. Juli 2009 um 8:43

  3. Vielen Dank für den Tipp und die gute Zusammenstellung. Werde ich auf jeden Fall auch meinen Bewerbern zum Lesen und Anschauen empfehlen.

    Liebe Grüße
    Ralph Meinhold

    Kommentar von Ralph Meinhold - 28. Juli 2009 um 8:43

  4. Danke für den Tipp. Ich habe Frau Knaths bereits in mehreren TV-Sendungen gesehen und fand sie großartig.

    Kommentar von Sima Urnen - 28. Juli 2009 um 8:43

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .