Kaffeebecher auf dem Dach = Starbucks-Gutschein gewinnen

15. Dezember 2008

Kennen Sie das? Da fährt jemand aus der Parklücke raus und auf seinem Dach steht noch der Kaffeebecher – und Sie denken sich: „Oje, wenn das mal gut geht!“ oder (die nicht so nette Variante) „so ein piiieep!“ Doch weit gefehlt. Es geht gut! Der Kaffeebecher steht nämlich nicht aus Versehen auf dem Autodach, sondern es handelt sich um eine ausgeklügelte Werbeaktion.

Die Kaffeehauskette Starbucks schickt ganz bewusst Autos mit präparierten Kaffeebechern in den Straßenverkehr. Und das Beste, was Sie tun können? Sprechen Sie den Fahrer des Wagens an! Weisen Sie ihn nämlich auf sein „Missgeschick“ hin, wird er Sie dafür mit einem Starbucks-Gutschein belohnen! Eine Marketing-Aktion mit Witz! Übrigens auch schon in Düsseldorf gesehen! Also Augen auf halten!

Angesichts der einbrechenden Umsatzzahhlen setzt Starbucks nun auf ausgefallene Werbeaktionen – hatte man sich in Seattle doch in den ersten Jahren von Werbung distanziert und auf Mund-zu-Mund-Propaganda gesetzt. In den USA schaltet Starbucks schon seit einer Weile TV-Spots (u.a. mit Michael Buble). Bleibt zu erwarten, wie es mit Starbucks weiter geht. Umsatzschwache Filialen wurden ja bereits geschlossen. Aber wenn man den Managern in Seattle glauben schenkt, liegt das ja alles nur an der Wirtschaftskrise und nicht daran, dass z. B. die deutschen Kaffeeliebhaber Tschibo bevorzugen.

Weitere Artikel zum Thema Gutscheine:


Kommentare

  1. In Berlin auch schon gesehen! Auf solch eine Idee muss man erstmal kommen 🙂

    Kommentar von Sascha - 15. Dezember 2008 um 12:35

  2. @ Sascha
    Hast Du denn auch einen Gutschein abgegriffen? 🙂

    Melanie

    Kommentar von Unternehmenskommunikation - 15. Dezember 2008 um 12:35

  3. Damals wussten wir es ja noch nicht, wir wollten lieber sehen wann er vom dach fällt…das war wohl nix 😀

    Kommentar von Sascha - 15. Dezember 2008 um 12:35

  4. Heute in München gesehen und Gutscheine (3!) geholt!!!

    Kommentar von Andreas - 15. Dezember 2008 um 12:35

  5. In Berlin auch schon gesehen! Auf solch eine Idee muss man erstmal kommen 🙂

    Kommentar von Sascha - 15. Dezember 2008 um 12:35

  6. @ Sascha
    Hast Du denn auch einen Gutschein abgegriffen? 🙂

    Melanie

    Kommentar von Unternehmenskommunikation - 15. Dezember 2008 um 12:35

  7. Damals wussten wir es ja noch nicht, wir wollten lieber sehen wann er vom dach fällt…das war wohl nix 😀

    Kommentar von Sascha - 15. Dezember 2008 um 12:35

  8. Heute in München gesehen und Gutscheine (3!) geholt!!!

    Kommentar von Andreas - 15. Dezember 2008 um 12:35

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .