iPhone Killer – Wer macht das Rennen?!?

16. Dezember 2008

Wenn man sich für Handys, Smartphones und PDAs interessiert, bzw. sich ein neues Mobilfunkgerät anschaffen möchte, kommt um den Begriff „iPhone Killer“ schon gar nicht mehr vorbei. Mein E-Mail Postfach empfängt fast täglich irgendeinen Newsletter, indem der neue iPhone Killer angepriesen wird. Stimmt das denn? Schwebt Apple mit seinem iPhone immer noch unerreichbar in „anderen“ Sphären? Meine Antwort lautet hier: Jein ;-)… Wo man sicher nicht mehr drüber diskutieren muss, sind die technischen Spezifikationen. Hier hat die Konkurrenz das iPhone eingeholt. Das Samsung SGH-i900 Omnia ist für mich momentan ein heißer Kandidat. Ich habe es selber schon in der Hand gehalten und testen können. Von der Bedienbarkeit und Handling wirklich Top aufgestellt! Besonders die integrierte Kamera begeisterte mich. Hier hat Apple auf jeden Fall noch was nachzuholen. Unabhängige Tests deckten mehrere Schwächen des SGH-i900 auf, die ich aber in der kurzen Testzeit nicht bestätigen konnte.

Der iPhone Killer in der Nokia Variante steht auch schon in den Startlöchern. Das Nokia N97 soll im ersten Halbjahr 2009 erscheinen und besonders im Bereich des mobilen surfens und der GPS Navigation punkten. Rein vom Papier her hat das iPhone keine Chance mehr, denn das Gerät von Nokia hat die allerneuste Technik an Bord. Objektiv sieht die Sache natürlich wieder anders aus, aber das bleibt abzuwarten.

Nebenbei sei mal mein Wunsch an alle Hersteller erwähnt: Entwerft doch mal einen Akku, der bei normaler Nutzung eines Smartphones 3-5 Tage hält :-)… Denn das scheint wohl keiner so richtig hinzubekommen. Mein iPhone muss leider alle 2 Tage wieder ans Netz und auftanken.

Aber zurück zur eigentlichen Frage….Wer macht denn nun das Rennen?!? Diese Frage bleibt wohl leider offen bzw. unbeantwortet. Vor- und Nachteile hat jedes Gerät und der persönliche Geschmack spielt ebenfalls eine große Rolle. Für das iPhone spricht aber ganz klar: die Community. Das iPhone ist „schick“ und „hipp“ und immer mehr Verbraucher schaffen sich eins an. Es gibt Unmengen von witzigen und auch total nützlichen Anwendungen für das iPhone (hierzu bald mehr im Euroweb Blog), bei dem momentan kein „iPhone Killer“ mithalten kann. Und das ist der Knackpunkt: Je mehr Benutzer, umso mehr „Bewegung“ in Sachen Zubehör, Programme, Spiele etc. Apple weiß zu vermarkten! Das kann man z.B. immer wieder an witzigen und innovativen Werbespots festmachen.

Also, was sie ihren Lieben in Sachen „Handy“ unter den Weihnachtsbaum legen bleibt schwierig zu entscheiden. Vielleicht sollte man doch einfach den Weihnachtsmann machen lassen 🙂

Ich wünsche ihnen und ihren Familien Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2009!

Markus Wallmeier


Bis jetzt noch keine Kommentare

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .