Instagram Shopping jetzt auch in Deutschland

07. Juni 2018

Wie KMU von der neuen Instagram-Funktion profitieren können

Sich bei Instagram inspirieren lassen und bei Gefallen direkt kaufen? Das geht jetzt auch in Deutschland! Während Instagram Shopping bereits im letzten Jahr in den USA eingeführt wurde, musste sich der deutsche Markt noch etwas gedulden. Seit Ende März steht die Funktion nun auch in Deutschland zur Verfügung – und auch kleine und mittelständische Unternehmen können davon profitieren.

Instagram wird immer mehr zu einem virtuellen Schaufenster. Mehr als 200 Millionen Menschen besuchen täglich ein Unternehmen in dem beliebten bildbasierten Netzwerk. Mit Instagram Shopping kann nun die komplette Customer Journey von der Inspiration bis zum Kauf auf Instagram stattfinden. Das Feature verspricht ein nahtloses Einkaufserlebnis für die Nutzer.

Unabhängig von ihrer Größe und Branche, können Unternehmen mit Instagram Shopping deutlich einfacher als zuvor Produkte in ihren Posts hervorheben. Mit dem neuen Feature ist es möglich, bis zu fünf Produkte in einem Beitrag direkt mit dem Onlineshop zu verknüpfen. Umwege über die Profilbeschreibung werden dadurch überflüssig. Instagram Shopping macht es den Nutzern somit deutlich einfacher, die angezeigten Produkte online zu finden und auch sofort zu kaufen. Inspiration und Kauferlebnis werden dadurch noch stärker miteinander verknüpft.

Die Vorteile von Instagram Shopping für Unternehmen im Überblick:

  • Produktinformationen können zu einem früheren Zeitpunkt in die Customer Journey eingebunden werden
  • Einfache Platzierung und Inszenierung der eigenen Produkte
  • Keine umständliche Produktsuche mehr
  • Preis wird sofort ersichtlich
  • Positive Beeinflussung der Kaufentscheidung
  • Die User müssen für den Kauf die App nicht verlassen

Ein kleines Einkaufstaschen-Symbol kennzeichnet die Instagram-Shopping-Posts. Die direkt im Bild markierten Produkte sind an den Preisschildern erkennbar. Tippt der Nutzer auf das Preisschild, erhält er alle wichtigen Informationen zum Produkt. Entschließt er sich zum Kauf, kann er das Produkt ganz einfach zu seinem Warenkorb im In-App-Browser hinzufügen.

Welche Anforderungen müssen KMU für die Nutzung von Instagram Shopping erfüllen?

  • Ein Instagram-Business-Profil wird benötigt.
  • Der Onlineshop muss mit Facebook oder einem Produktkatalog im Business Manager verknüpft sein.
  • Nur physische Produkte können verkauft werden, d. h. ausgeschlossen sind Apps, Seminare, Software, Dienstleistungen, Reisen etc.
  • Zur Aktivierung des Shopping-Buttons müssen einmalig neun Instagram-Posts mit Produkten getaggt werden. Erst dann können die Nutzer sehen, dass Ihr Unternehmen Instagram Shopping nutzt.

Tipp: Um eine größere Reichweite zu erzielen, können die Instagram-Shopping-Posts auf Wunsch auch beworben werden.

Fazit

Sie nutzen als Unternehmen bereits Instagram und machen dort für physische Produkte, wie zum Beispiel Kleidung, Accessoires oder Möbel, Werbung? Dann sollten Sie sich unbedingt mit der neuen Shopping-Funktion vertraut machen. Der Vorteil: Nicht nur bekannte Marken und Unternehmen profitieren von diesem Feature. Auch für kleinere Unternehmen kann Instagram Shopping einen deutlichen Mehrwert bieten – vorausgesetzt natürlich, sie vertreiben Produkte, die bei Instagram-Usern gut ankommen. Auch viele Nutzer werden sich über die neue Funktion freuen: Endlich müssen sie nicht mehr umständlich auf Produktsuche gehen, sondern können ganz bequem in der App shoppen.


Bis jetzt noch keine Kommentare

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .