Fortuna

07. Dezember 2007

Zwei Monate nach dem Kick-Off meldet die von der Euroweb Internet GmbH unterstützte Outback-Stiftung einen ersten Zwischenstand über die Arbeit mit den Nachwuchsspielern der Fortuna Düsseldorf.

„Die Jugendlichen sind sehr leistungsorientiert und zeigen auf dem Platz ein hohes Maß an Disziplin, aber vernachlässigen mitunter die Tatsache, dass ihre schulische und berufliche Entwicklung mit der sportlichen parallel weiterlaufen muss“, sagt Michael Dicks: Er ist freiberuflicher Sozialarbeiter der Outback-Stiftung, die sich im Sportmentoring den 80 Nachwuchsspieler im Alter von 16 bis 19 Jahren annimmt, die sich in einer wichtigen, manchmal sogar schwierigen Lebensphase befinden. „Wir möchten allen ein Angebot zur Unterstützung machen“, betont Dicks.

Das beinhaltet beispielsweise Hilfe bei der Suche nach Ausbildungsplätzen oder Praktika, bei der Zusammenstellung von Bewerbungsmappen oder Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch. Derzeit erstellt Michael Dicks zusammen mit Christian Lasch von der Jugendabteilung der Fortuna eine Datenbank, in der die Wünsche und Anforderungen der Jugendlichen und die Angebote der Firmen rund um Praktika und Ausbildung gesammelt werden.

Zusätzlich starten soll Anfang 2008 der Förderunterricht für einige Schüler. Allerdings: „Dafür Personal zu finden ist äußerst schwer, denn es müssen Lehrer sein, die ein breites fachliches Wissen in verschiedenen Fächern aufweisen.“ Derzeit befindet sich die Outback-Stiftung in Bezug auf das Sportmentoring noch im Aufbau, hat aber mit der Stiftung der Euroweb Internet GmbH einen starken Partner gefunden, der den Kick-off im Oktober ermöglicht hat. „Die Euroweb-Stiftung gibt uns finanzielle Sicherheit und stärkt uns den Rücken, auch wenn es um neue Vorschläge und Ideen geht“, zeigt sich Dicks zufrieden. Das unterstreicht auch Helmut Pöstges, Jugend-Obmann der Fortuna: „Das Euroweb-Engagement ist uns besonders willkommen, weil es uns frei macht von allem, was nicht zur unmittelbaren individuellen Spielerförderung gehört.“

„Unser Ziel ist es, den Fortuna-Nachwuchs im Fußball-Leistungssport dadurch gezielt zu fördern, dass den jungen Sportlern eine berufliche Perspektive eröffnet wird“, nennt Daniel Fratzscher, Geschäftsführer der Euroweb Internet GmbH, einen Beweggrund für das Engagement der Stiftung für die Outback-Initiative, für die auf der Internetseite der Euroweb-Stiftung weiterhin Spenden gesammelt werden.


Bis jetzt noch keine Kommentare

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .