Euroweb wird offizieller Sponsor des Damen Beachvolleyball

01. Januar 2006

Sport ist ein fester, nicht mehr wegzudenkender Bestandteil unseres Lebens. Die sozial- und gesundheitspolitische Bedeutung ist unbestritten. Auch wir wollen uns diesem Trend nicht verschließen und integrieren den Sport in unsere Unternehmensphilosophie.

Mit Beginn des Jahres 2007 werden wir im Rahmen der Euroweb-Sportförderung offizieller Sponsor des Deutschen Nationalteams im Damen-Beachvolleyball – Rieke Brink-Abeler und Hella Jurich.

Die in Münster lebenden 26 bzw. 27-jährigen Studentinnen sind die Zweitplatzierten der deutschen Meisterschaften 2006 und zugleich die auf Position 11 rangierenden der aktuellen Weltrangliste (FIVB)! Gewinnerinnen des internationalen German-Masters des Jahres 2004, der Sieg bei den deutschen Meisterschaften 2004 und zahlreiche Top-Ten-Platzierungen bei internationalen Tournaments sind nur einige ihrer Erfolge.

Euroweb wird ab der kommenden Saison ständiger Partner dieser beiden Spitzensportlerinnen sein, um bei der Erreichung weiterer sportlicher Bestleistungen hilfreich zur Seite zu stehen.

Detaillierte Informationen finden Sie in Kürze unter http://sportfoerderung.euroweb.de.


Verwandte Beiträge

Artikelbild von Fit und gesund durch den Winter

Fit und gesund durch den Winter

Es ist wieder so weit: Der Winter steht vor der Tür. Und mit ihm die…

(weiterlesen)
Artikelbild von Die besten Tipps für deinen Feierabend

Die besten Tipps für deinen Feierabend

Wie sieht dein Feierabend normalerweise aus? Kommst du nach Hause, isst…

(weiterlesen)
Artikelbild von Cultural Fit: Passe ich zum Unternehmen und passt das Unternehmen zu mir?

Cultural Fit: Passe ich zum Unternehmen und passt das Unternehmen zu mir?

Du hast eine Stellenausschreibung gefunden, die zu deinen Fähigkeiten und…

(weiterlesen)

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .


Bis jetzt noch keine Kommentare