Euroweb Stiftung: Spende ein Geschenk

30. November 2009

Die Euroweb Stiftung hat sich für 2009 eine ganz besondere Weihnachtsaktion ausgedacht. Auf www.spende-ein-geschenk.org ist jeder aufgerufen, ein Geschenk für Düsseldorfer Kinder zu spenden. Damit die zumeist hilfsbedürften Kinder auch das bekommen, was sie sich wirklich wünschen, haben sie ihre Wünsche notiert. 500 ausgefüllte Wunschkarten hat die Euroweb Stiftung im Vorfeld in Kinderheimen und Kindertagesstätten in der Region Düsseldorf eingesammelt. Die Wünsche reichen von warmer Kleidung über Bücher und Spiele bis hin zu Gutscheinen und Bettwäsche. Jedes Kind durfte einen Wunsch für maximal 30 Euro äußern. Sollte das Geschenk günstiger sein, so kommt der Differenzbetrag der Einrichtung zu, die das Kind betreut. Damit garantiert die Euroweb Stiftung, dass das gespendete Geld zu hundert Prozent bei den Kindern ankommt. Die Organisationkosten werden vollständig von der Euroweb Stiftung getragen. „Es ist denkbar, die Aktion zukünftig bundesweit anzubieten. Wir hoffen, dass unser Projekt auf viel Unterstützung stößt“, erläutert Christoph Preuß, Initiator der Spendenaktion.

Wie Sie ein Kind aus einer der Düsseldorfer Einrichtungen beschenken können, erklärt dieses Video:

 


Verwandte Beiträge

Artikelbild von Wie du mit deinen Schwächen im Vorstellungsgespräch punkten kannst

Wie du mit deinen Schwächen im Vorstellungsgespräch punkten kannst

Die Frage nach den eigenen Stärken ist schon manchmal schwierig, aber die…

(weiterlesen)
Artikelbild von Produktiver arbeiten mit To-do-Listen

Produktiver arbeiten mit To-do-Listen

Das simple Erfolgsrezept von Aufgabenlisten Gehörst auch du zu den…

(weiterlesen)
Artikelbild von Ein Hund im Büro? Die Vor- und Nachteile von Bürohunden

Ein Hund im Büro? Die Vor- und Nachteile von Bürohunden

Tummeln sich bei dir im Büro auch schon süße Vierbeiner? Bürohunde…

(weiterlesen)

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .


Kommentare