Die perfekte Startseite für die Firmenhomepage

10. März 2016

Egal, ob für die Firmenhomepage oder den Online-Shop – die Startseite ist von großer Bedeutung für den Erfolg Ihrer Seite. Oftmals entscheidet ein Besucher anhand der Startseite innerhalb von nur wenigen Sekunden, ob er auf Ihrer Website bleiben möchte oder nicht. Wer auf der Startseite nicht überzeugen kann, der verliert sehr schnell potenzielle Neukunden. Denn fast niemand wird sich die Mühe machen, auch den Rest Ihrer Seite zu erkunden, wenn er bereits von der Startseite enttäuscht wurde.

Für einen positiven ersten Eindruck ist es wichtig, dass Ihre Startseite userfreundlich, übersichtlich und informativ ist. Außerdem sollte aus der Startseite eindeutig hervorgehen, was Sinn und Zweck Ihrer Seite ist und was Ihr Unternehmen von anderen unterscheidet.

Selbstverständlich gibt es kein Patentrezept für die Erstellung einer perfekten Startseite. Dafür sind die Anforderungen und Anliegen der einzelnen Firmenhomepages und Online-Shops viel zu verschieden. Dennoch gibt es einige Informationen und Elemente, die auf keiner Startseite fehlen sollten.

Unsere Tipps für die Erstellung einer perfekten Startseite:

1. Einen Überblick bieten

Die Startseite ist meist der erste Anlaufpunkt des Besuchers und muss ihm deshalb zur Orientierung erste Informationen über Ihr Unternehmen bieten. Eine gute Startseite beantwortet folgende Fragen:

  • Um was für ein Unternehmen handelt es sich?
  • Welche Produkte / Dienstleistungen bietet das Unternehmen an?
  • Was kann der Besucher auf der Seite machen?
  • Inwieweit bietet die Seite eine Lösung für das Problem des Besuchers?

2. Auf das Wesentliche konzentrieren

Damit Webseitenbesucher schnell erkennen können, was ihnen Ihr Unternehmen bieten kann, ist es wichtig, dass Sie sich auf der Startseite auf die wesentlichen Informationen beschränken. Die Seite darf nicht überfrachtet sein oder unübersichtlich wirken. Konzentrieren Sie sich auf die zentrale Botschaft Ihrer Website und geben Sie einen ersten Überblick über das, was Ihr Unternehmen macht. Nähere Informationen zu den einzelnen Leistungen können Sie dann auf den entsprechenden Unterseiten liefern.

Es ist vor allem wichtig, dass die Startseite Lust darauf macht, mehr über Ihr Unternehmen und seine Leistungen zu erfahren. Eine gute Möglichkeit, um die Aufmerksamkeit des Besuchers zu gewinnen, sind Teaser, die die wichtigsten Leistungen prominent vorstellen. Da visuelle Inhalte deutlich schneller wahrgenommen werden können als Texte, sind Bilder immer ein guter Weg, um auf wichtige Inhalte aufmerksam zu machen. Auch die Verwendung unterschiedlicher Schriftgrößen kann dabei helfen, wichtige Inhalte von weniger wichtigen abzugrenzen.

Achten Sie zudem darauf, dass Ihre Startseite eine einfache und schnelle Orientierung bietet. Der Seitenbesucher sollte auf einen Blick erkennen, wo er welche Informationen auf Ihrer Seite finden kann.

3. Elemente, die auf keiner Startseite fehlen sollten

Zeigen Sie auf der Startseite, was Ihr Unternehmen besonders macht und was Sie von anderen Unternehmen unterscheidet. Dabei sollten Sie diese drei Elemente auf keinen Fall vergessen:

  • Logo: Das Logo ist ein sehr wichtiges Element jeder Website und sollte auf keinen Fall fehlen. Idealerweise wird das Logo oben links oder mittig angeordnet und ist nicht nur auf der Startseite, sondern auch auf allen weiteren Unterseiten zu finden. Ein Klick auf das Logo führt von allen Unterseiten zurück auf die Startseite.
  • Begrüßungstext: Statt einem „Herzlich willkommen auf unserer neuen Website“ sollte ein Startseitentext heutzutage etwas mehr zu bieten haben. Gewähren Sie dem Besucher Ihrer Seite bereits hier einen Einblick in Ihr Unternehmen sowie seine Leistungen und Produkte.
  • Kontaktdaten: Damit interessierte Kunden Sie kontaktieren können, sollten Sie Ihre Kontaktdaten an einer offensichtlichen Stelle auf der Startseite präsentieren. Das kann je nach Intention im Header- oder Footer oder auch in einem Kasten auf der rechten Seitenleiste geschehen. Neben Ihrer Telefonnummer gehören zu den vollständigen Kontaktdaten selbstverständlich auch die E-Mail-Adresse und die Anschrift Ihres Unternehmens. Wenn Sie ein Ladengeschäft haben, dürfen auch die Öffnungszeiten nicht fehlen.

Sehr hilfreich können auch die folgenden Elemente sein:

  • Claim / Firmenmotto: Ein Motto trägt dazu bei, dass Ihr Unternehmen im Kopf von potenziellen Kunden bleibt.
  • Suchfunktion: Besonders bei sehr umfangreichen Webseiten und bei Online-Shops ist die Suchfunktion ein Muss. Das Suchfeld wird idealerweise oben auf der rechten Seite angeordnet und ist genauso wie das Logo nicht nur auf der Startseite, sondern auch auf allen weiteren Unterseiten zu finden.
  • USP: Nennen Sie an einer prominenten Stelle auf der Startseite die Alleinstellungsmerkmale Ihres Unternehmens oder Ihres Online-Shops. So können Sie sich wirksam von konkurrierenden Firmen abgrenzen.
  • Gütesiegel / Auszeichnungen: Um die Vertrauenswürdigkeit Ihrer Seite zu bekräftigen, kann es hilfreich sein, Gütesiegel einzubauen. Ganz besonders wichtig sind diese auch bei Online-Shops. Schließlich möchten die Kunden sicher gehen, dass sie die bestellte und eventuell bereits bezahlte Ware auch wirklich erhalten. Ähnlich positiv wie Gütesiegel wirken auch Auszeichnungen auf den Besucher.
  • Referenzen / Kundenbewertungen: Auch Referenzen und Kundenbewertungen tragen dazu bei, das Vertrauen Ihrer Kunden zu gewinnen.
  • Social-Media-Icons: Nutzen Sie Facebook, Instagram, Twitter oder eine andere Social-Media-Plattform? Dann machen Sie auf Ihrer Startseite darauf aufmerksam, indem Sie die jeweiligen Social-Media-Icons einbauen.

4. Den Besucher auf der Seite halten

Ziel der Startseite muss es natürlich nicht nur sein, die Aufmerksamkeit des potenziellen Kunden zu gewinnen, sondern auch ihn auf Ihrer Firmenhomepage oder in Ihrem Online-Shop zu halten. Dies gelingt, indem Sie dem Besucher Anreize bieten, länger auf Ihrer Seite zu verweilen und sich näher mit den Inhalten zu beschäftigen. Dabei können beispielsweise folgende Elemente helfen:

  • Video: Stellen Sie Ihr Unternehmen, seine Dienstleistungen und Produkte in einem Video vor. Das macht Ihr Unternehmen auf eine einfache, sympathische und unterhaltsame Weise erlebbar.
  • Aktionen und aktuelle Angebote bewerben: Machen Sie auf neue Produkte, spezielle Angebote oder Aktionen bereits auf Ihrer Startseite aufmerksam
  • Weitere Serviceleistungen: Sie haben ein Restaurant? Dann bieten Sie Ihren Kunden als besonderen Service ein Online-Buchungssystem an. Auch dieses kann direkt auf der Startseite eingebunden werden.

Sie sehen, eine gelungene Startseite zu gestalten ist gar nicht so einfach und es gibt einige Dinge, die beachtet werden müssen. Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unseren Tipps einen ersten Überblick, über die wichtigsten Elemente und Maßnahmen bieten konnten. Was sollte Ihrer Meinung nach auf keiner Startseite fehlen? Wir freuen uns über Ihre Kommentare!


Kommentare

  1. Hallo Judith,

    ein sehr, sehr starker Blog den Du geschrieben hast. Super informativ und übersichtlich. Zudem enthält er kurz und knapp alle Informationen zum Thema Startseite. Ich finde gut, dass Du auch die Gütesiegel erwähnt hast, die heutzutage immer wichtiger werden. Falls Du mehr darüber lesen willst, besuche gerne unsere Seite unter https://kundentests.com/guetesiegel und schreibe auch gerne ein Feedback.

    Viele Grüße!

    Kommentar von Besucher - 10. März 2016 um 13:02

  2. Hallo Judith,

    ein sehr, sehr starker Blog den Du geschrieben hast. Super informativ und übersichtlich. Zudem enthält er kurz und knapp alle Informationen zum Thema Startseite. Ich finde gut, dass Du auch die Gütesiegel erwähnt hast, die heutzutage immer wichtiger werden. Falls Du mehr darüber lesen willst, besuche gerne unsere Seite unter https://kundentests.com/guetesiegel und schreibe auch gerne ein Feedback.

    Viele Grüße!

    Kommentar von Besucher - 10. März 2016 um 13:02

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .