Counter

CMS

Editor

Newsletter

Guestbook

Online-Shop

Realty Manager

Webmail-Login

Online Advertisement System

 

Euroweb Blog - Ihr Urteil ist uns wichtig

Euroweb – Professional Webdesign for German SMEs

 Euroweb Blog

Webdesign, Social Media, and Marketing.

In the company’s blog, people write about interesting developments on the Internet.

 

Die 10 besten Gutscheinportale 2010

Sparen beim Einkauf: Vergleichen lohnt sich

Die besten Gutscheinportale

Seit sich der Euroweb Blog im September 2008 einmal ausführlich mit dem Thema Gutscheinportale im Internet beschäftigte, sind mittlerweile fast zwei Jahre vergangen. Die vielen konstruktiven Userkommentare und eigene Recherchen zu den Gutscheinportalen zeigten uns, es ist höchste Zeit für eine Überarbeitung der Bestenliste!

Hier sind die 10 besten Gutscheinportale 2010:

1. Die übersichtlich gestaltete und einfach zu bedienende Website www.gutscheinpony.de überzeugte nicht nur die Testredaktion der Computerbild. Die Seite verfügt mit Abstand über die meisten funktionierenden Gutscheincodes. Das angebotene „Gutscheinfinder"-Addon integriert sich in die Toolbar des Browsers. Beim Besuch eines Online-Shops informiert es über passende Gutscheine. Wer nicht jeden Tag auf der Website nach neuen Angeboten schauen will, folgt dem Portal einfach auf Twitter oder abonniert den RSS-Feed.

2. Die Website www.groupon.de listet vorrangig Gutscheine für „Offline-Aktivitäten". Diese sind zumeist speziell auf eine Stadt zugeschnitten. Wohnt man in der „richtigen" Stadt, warten aber jeden Tag neue tolle Angebote mit bis zu 90 Prozent Ersparnis. Ob 5 statt 10 Euro beim besten Sushi Laden der Stadt, oder eine Fahrt im Ferrari Modena, die statt 199 plötzlich nur noch 59 Euro kostet. Aber aufgepasst: Die Gutscheinangebote sind häufig nur einen Tag lang aktiv, dann startet eine neue Aktion. Auch kommen die „Deals" erst zustande, wenn genug Leute zugeschlagen haben.

3. Bei dem Gutscheinportal www.coupons4u.de überzeugten vor allem die geringe Fehlerquote und die große Auswahl an Gratiscoupons und Rabattgutscheinen. Zudem bietet coupons4u für seinen Besucher exklusive Angebote, die nur über dieses Portal verfügbar sind. So können Sie momentan über einen eigens eingerichteten Link zu www.taschenkaufhaus.de bis zu 70 Prozent sparen.

4. Bei www.gutschein-news.com informiert Sie ein wöchentlicher Newsletter über aktuell laufende Gutscheinaktionen. Gut sortiert nach Kategorien führen direkte Links zu den Shops mit Gutscheincodes. Zudem zeigen Kommentare der User wie lohnenswert eine Aktion ist oder ob es einen Haken gibt. Immer auf dem neuesten Gutschein-Stand ist man durch die Anbindung an Twitter, Facebook und einen RSS-Feed.

5. Schier unglaubliche 4000 Gutscheine finden Besucher auf der Seite gutschein.de. Alle Angebote prüft das Portal auf Gültigkeit und einwandfreiem Gebrauch. Zudem weist einen der Gutschein der Woche auf das momentan beliebteste Angebot hin. Als einziges Portal der Bestenliste bietet Gutscheine.de die Möglichkeit, eigene Gutscheine als Geschenk zu gestalten und dann auszudrucken. Für Schlafmützen gibt es zudem einen Gutscheinalarm.

6. Für Vielshopper im Internet lohnt sich vielleicht auch ein Blick auf www.willrabatt.com. Die Website zählt nicht zu den klassischen Gutscheinportalen, sondern verfolgt einen anderen Ansatz. Nach der Registrierung auf dem Portal stehen einem 1000 Partnershops zur Auswahl. Willrabatt.com erhält für die Vermittlung eines Kunden eine Provision. Diese kommt aber nicht dem Portal zugute, sondern wird dem Nutzer auf seinem Konto gutgeschrieben. Bei sogenannten „Happy Hour"-Aktionen kann man dann sogar von doppelten Provisionsprozenten profitieren.

7. Ein weiteres Schwergewicht unter den Gutscheinportalen ist die Website www.gutegutscheine.de. Hier findet man Gutscheine zu über 3400 Online-Shops. Es ist sind aber nicht immer nur Gutscheine, auch verlinkt die Seite auf zeitlich begrenzte Rabatt-Aktionen. Wenn man sich auf dem Portal registriert, erhält man zusätzlich exklusive Angebote für Mitglieder. Auch diese Website bietet ein Firefox-Plugin, das einen beim Besuch eines Online-Shops über aktive Gutscheinaktionen informiert.

8. Das Portal www.mydealz.de versteht sich weniger als reines Gutscheinportal, sondern vielmehr als Schnäppchenblog. Übersichtlich aufgelistet findet man aktuelle Angebote von Online-Shops zu Teils drastisch reduzierten Preisen. Zudem gibt es hier eine große Community, die Erfahrungsberichte und weitere Tipps zu Schnäppchen weitergeben.

9. Die Website www.yourdealz.de ist im Vergleich zu den großen Gutscheinportalen der Bestenliste eher schwach mit aktuellen Gutscheinen ausgestattet. Dafür gibt es allerdings eine bei den getesteten Portalen einzigartige Rubrik: „Liveshop". Beim „Liveshopping" ist ein Artikel für kurze Zeit besonders günstig verfügbar. Yourdealz.de listet dabei alle Angebote unterschiedlicher Liveshopping-Anbieter mit Anzeige der Restlaufzeit auf. Hier lassen sich viele Schnäppchen machen.

10. Die Website www.gutscheine4free.de bietet neben einer Vielzahl von Gutscheincodes auch eine sehr gute Übersicht über Gewinnspiele und Gratisartikel. Mit ein wenig Glück kann man hier eine neues iPad oder gar 100.00 Euro gewinnen. Mit dem Geld kann man dann wieder die vielen anderen Gutscheinportale unsicher machen. Hoffentlich sehen Sie durch die Zusammenstellung nun ein wenig Licht im Dschungel der Online-Gutscheinportale. Für alle angebotenen Gutscheine gilt allerdings: Häufig lohnt vor dem Kauf die Recherche bei einem Preisvergleich-Anbieter wie www.guenstiger.de. Denn zum Teil sind Produkte trotz Rabatt und Gutscheincode immer noch teurer als bei anderen Anbietern. Welches Gutscheinportal muss unbedingt noch in diese Liste aufgenommen werden? Wo machen Sie die besten Schnäppchen?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare!

Weitere empfehlenswerte Gutscheinseiten finden Sie in folgendem Artikel:

Viele Grüße,

André Nagel

a.nagel's picture

André Nagel

Andrè Nagel ist technikbegeistert und besitzt eine große Affinität zum World Wide Web und allen seinen Entwicklungen.

Position

Pressereferent

Contact me

a.nagel@euroweb.de

Bewerten


Add new comment


Return to overview