CES 2011 – Consumer Electronics Show

06. Januar 2011

Vom 5. bis 9. Januar 2011 ist Las Vegas wieder das Mekka für alle Technikbegeisterten. Die hier stattfindende Consumer Electronics Show nutzen alle großen Hersteller, um ihre neuen und innovativen Produkte aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik vorzustellen. Früher noch in Konkurrenz zu Apples Macworld in San Francisco, hat sich die Messe mittlerweile ein Alleinstellungsmerkmal mit ihrem Veranstaltungszeitpunkt zu Beginn des Jahres gesichert. Alle großen Elektronik-Hersteller, ausgenommen Apple, sind hier präsent. Die CES ist damit auch der Gradmesser für die kaufbaren Techniktrends der nächsten Monate, da hier zumeist marktreife Technik vorgestellt wird.

Trend 1 – Tablets

Über 80 neue Tablets wollen Hersteller wie HTC, Motorola, Acer oder Samsung in den nächsten Tagen der Weltöffentlichkeit präsentieren. Sehnsüchtig haben die Hersteller dabei auf das neue Google Android-System „Honeycomb“ gewartet. Mit dem neuen von Google auf Tablet-Geräte optimierten Betriebssystem erhoffen sich die Hersteller, endlich die Vormachtstellung Apples in diesem Segment zu brechen. Zumindest bisher gab es mit dem Samsung Galaxy Tab nur einen wirklich ernstzunehmenden Konkurrenten zum iPad. Analysten gehen davon aus, dass zur CES für jede Ziel- und Preisgruppe entsprechende Geräte vorgestellt werden. Zu erwarten sind vor allem Geräte, die häufig am iPad bemängelte Punkte ausmerzen. Front- und Rückkameras werden hier genauso zum guten Ton gehören wie ein USB-Anschluss oder gar ein integrierter Kartenleser. Nicht zu erwarten sind günstige Tablets. Denn preislich werden sich fast alle neu vorgestellten Geräte wohl im Rahmen von 400 bis 600 Euro bewegen. Im Anschluss an die CES in Las Vegas dürfen alle gespannt sein, was Apple im Laufe des Frühjahrs mit dem iPad 2 noch in der Hinterhand hat. Für all diejenigen, die bereits 2010 mit dem Gedanken spielten, sich ein Tablet zu kaufen, wird 2011 wohl das perfekte Einstiegsjahr werden.

Trend 2 – 3D

Neben Tablets wird 3D das ganz große Thema auf der CES sein. Einige Hersteller wie LG oder Toshiba werden erstmals brillenlose 3D-Displays in unterschiedlichen Bildschirmformaten vorstellen. So präsentiert Toshiba erste Display-Prototypen von 56 und 65 Zoll. Die neue Technik soll ermöglichen, dreidimensionale Inhalte ohne die sonst obligatorischen aktiven oder passiven Brillen genießen zu können. 3D werden Nutzer in Zukunft nicht mehr nur konsumieren, sondern auch produzieren können. So stellen Sony, Panasonic und Samsung auf der CES auch erstmals 3D-fähige Camcorder für den Heimgebrauch vor. Trend 3 – 4G Ein Thema wird auch der UMTS-Nachfolger LTE (4G) sein. Er soll Downloadgeschwindigkeiten ermöglichen, die aktuelle DSL- und Kabelanschlüsse bei weitem überflügeln. Bis zu 100 MBit/s sieht der neue Standard vor und ist dabei kostengünstig an bestehenden Funkmasten nachrüstbar. Nicht nur das mobile Internet soll von der neuen Technik profitieren, sondern und vor allem das mobile Fernsehen. Hochauflösende Inhalte von unterwegs genießen zu können, das ist das Ziel der Hersteller.

Trend 4 – Smartphone

Entsprechende Engeräte für die neuen daten- und rechenintensiven Inhalte sind auch ein weiterer großer Trend auf der CES in Las Vegas. Smartphones erhalten immer schnellere Prozessoren und werden, wie von LG vorgestellt, sogar mit brillenlosen 3D-Displays ausgestattet. NVIDIA wird mit seiner Tegra 2 getauften Chip-Plattform die Smartphones leistungsmäßig auf PC-Niveau bringen. Fallende mobile Datentarife und immer bessere und bezahlbare Hardware werden auch 2011 für einen Smartphone-Trend sorgen. Auch wenn Apple zumindest im App-Markt immer noch die Nase vorn hat, wird im Zuge der neuen Geräte-Generationen Android wohl weiter an Fahrt aufnehmen. Alles bestimmend sind auf der Consumer Electronics Show die Themen Tablets und 3D. Beide Produktbereiche werden im nächsten Jahr weiter exponentiell wachsen und den Unterhaltungselektronikmarkt wesentlich verändern. Welcher Trend auf der CES interessiert Sie am meisten? Denken Sie, dass sich Tablets so gut verkaufen werden wie die Hersteller erwarten?

Ich freue mich auf Ihre Kommentare.

Viele Grüße,

André Nagel


Kommentare

  1. Das Facebook Gefaellt mir Button Plugin waere toll. Oder habe ich es uebersehen?

    Kommentar von Fabius - 6. Januar 2011 um 10:03

  2. Ich bin vor allem gespannt auf LTE. Wenn die Ankündigungen halten, was sie versprechen, wird da ja noch einiges auf uns zukommen 😉

    Kommentar von Siggy - 6. Januar 2011 um 10:03

  3. Das Facebook Gefaellt mir Button Plugin waere toll. Oder habe ich es uebersehen?

    Kommentar von Fabius - 6. Januar 2011 um 10:03

  4. Ich bin vor allem gespannt auf LTE. Wenn die Ankündigungen halten, was sie versprechen, wird da ja noch einiges auf uns zukommen 😉

    Kommentar von Siggy - 6. Januar 2011 um 10:03

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .