Brancheneinträge bei Google Places optimieren

29. April 2013

In unserer dreiteiligen Serie zu der Erstellung eines Brancheneintrags bei Google Maps bzw. Google Places haben wir beschrieben, was man beim Erstellen und Verwalten beachten sollte. Ergänzend dazu möchten wir nun nützliche Tipps zur Optimierung eines Eintrags geben und wertvolle Hintergrundinformationen zum Thema Google Places und Google Maps bereitstellen.

Oft fragen uns unsere Kunden, was man machen kann, damit der Brancheneintrag bei Google besser gefunden wird und im Ranking steigt. Wichtig ist natürlich, dass man sich bei der Erstellung an die Richtlinien von Google hält und den Eintrag so umfangreich wie möglich ausfüllt. Egal ob Öffnungszeiten, Beschreibungen oder Bilder – achten Sie darauf, dass die Informationen mit denen Ihrer Webseite, die Sie angegeben haben, übereinstimmen.

Die drei wichtigsten Ranking-Faktoren im Überblick

Auf den Hilfeseiten von Google findet man einige Faktoren, die das Ranking beeinflussen können. Daraus ergibt sich ein mathematischer Algorithmus, der die Rangordnung der Einträge bestimmt.
Hier finden Sie eine Auflistung der wichtigsten drei Faktoren:

Relevanz/Vollständigkeit: Die Relevanz ergibt sich aus der Übereinstimmung eines Brancheneintrags mit der Suchanfrage. Je vollständiger der Eintrag ist, desto eher kann man ihn einer Suchanfrage zuordnen.
Lokale Entfernung: Google liefert die Ergebnisse, die dem Standort des Suchenden am nächsten kommen oder des in der Suche angegebenen Ortes.
Gewichtung/Bekanntheitsgrad: Wie bekannt ist Ihr Unternehmen? Hierfür werden Informationen aus anderen Bewertungsportalen, Verzeichnissen oder Branchenbüchern hinzugezogen. Links und Artikel über Ihr Unternehmen können die Gewichtung des Eintrags beeinflussen.
Es ist nicht möglich, ein besseres Ranking zu beantragen oder sogar dafür zu zahlen, denn der Eintrag bei Google Places ist eine kostenlose Leistung.

Was sagt Google: „Aufgrund von gelegentlichen Änderungen an den Algorithmen und dem Index werden Unternehmen bei der Suche in einer bestimmten Kategorie oder nach einem bestimmten Suchbegriff nicht immer angezeigt. Es gibt auch keine Garantie dafür, dass Ihr Eintrag in den Suchergebnissen für eine bestimmte Kategorie oder einen bestimmten Suchbegriff angezeigt wird.“
(Quelle: http://support.google.com/places/bin/answer.py?hl=de&answer=171127&topic=1656748&ctx=topic)

Unser persönlicher Tipp: Bitten Sie Ihre Kunden oder auch Geschäftspartner, Bewertungen für Ihr Unternehmen zu verfassen. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass diese einen Eintrag gehaltvoller machen und einen positiven Einfluss auf das Ranking nehmen können.

Das Ortslabel in Google Maps

Unter Ortslabel versteht Google, dass ein Geschäft an seinem Standort in Google Maps namentlich erwähnt und als Referenzpunkt hervorgehoben wird.
Manchmal ist ein Ortslabel auch mit einem branchentypischen Symbol (Scheren für Friseur, Kaffeetasse für Café usw.) gekennzeichnet.

Um diese Ortslabel sehen zu können, müssen Sie zunächst in die Karte hineinzoomen. Wenn Sie beispielsweise in die Innenstadt von Berlin zoomen, entdecken Sie zahlreiche Unternehmen oder auch Touristenattraktionen, die mit einem Ortslabel gekennzeichnet sind.

Mit einem Klick auf das Label erscheint eine Visitenkarte mit Informationen aus dem Brancheneintrag.

Google Places Eintrag für Bäcker Becks Backwelt

Wie bekommt mein Unternehmen ein Ortslabel in Google Maps?

Auch das Ortslabel berechnet und erstellt Google anhand eines Algorithmus, der auf einer Vielzahl von Faktoren beruht. Einer dieser Faktoren liegt in der Vollständigkeit Ihres Google Places Eintrags, welcher mit dem Ortslabel verknüpft ist.
Allerdings gibt es nicht für jeden Brancheneintrag auch ein Ortslabel in Google Maps. Google selbst erklärt, dass mit dem Brancheneintrag nicht garantiert ist, dass ein Unternehmen mit einem Ortslabel erscheint, aber es auf jeden Fall wahrscheinlicher wird.
Es lohnt sich daher wirklich, den Eintrag vollständig zu befüllen und sich zusätzlich in anderen Bewertungsportalen einzutragen.

Was sind Ihre Erfahrungen?
Wir sind natürlich immer für Sie auf der Suche nach neuen Informationen rund um den Eintrag bei Google Places bzw. Google Maps und freuen uns auch über Ihre Erfahrungsberichte.

Autorin Ina Leiendecker ist als Online-Redakteurin bei Euroweb tätig und darüber hinaus für die Erstellung, Pflege und Optimierung von Firmeneinträgen im lokalen Online-Branchenbuch von Google (Google Places) zuständig.


Kommentare

  1. Spielt es eigentlich eine Rolle, ob der Google-Places Eintrag über den eigenen google+ Account vorgenommen wird oder über eine Agentur?

    Kommentar von Johannes Friester - 29. April 2013 um 16:59

  2. Hallo Herr Friester,

    der genaue Account hat auf das Ranking eines Google Places-Eintrags oder das Ortslabel keinen Einfluss.
    Wenn Sie den Eintrag mit Ihrem Google+ Account angelegt haben, können Sie natürlich parallel auch andere Dienste von Google nutzen und miteinander verknüpfen.

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  3. Hallo Frau Leiendecker,
    wie lange dauert es, Ihrer Erfahrung nach, bis sich die Informationen eines Google Plus Kontos aktualisieren? (z.B. Kategorie, Beschreibung,…) kann man etwas tun um den Prozess zu beschleunigen?

    Kommentar von Catrin - 29. April 2013 um 16:59

  4. Hallo Catrin, in der Regel gilt es bei Aktualisierungen, Geduld zu beweisen. Dies kann mehrere Wochen Zeit in Anspruch nehmen. Wenn es sich allerdings um falsche Informationen handelt, kann man im Eintrag über Details bearbeiten in den Map Maker gelangen und so beispielsweise die Kategorien oder Öffnungszeiten als fehlerhaft markieren. Dieses Feedback wird dann von Google überprüft, was wiederum einige Tage dauern kann.

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  5. Hallo Frau Leiendecker, ich habe für unsere Firma einen Google Placeseintrag gemacht, der sicher schon 3 Jahre alt ist. Jetzt habe ich erst vor kurzem erfahren, daß bei einer Suche in Google dieser Eintrag bei den Ergebnissen eigentlich angezeigt werden sollte. Tut er aber nicht. Was kann ich machen?

    Kommentar von J. Bassler - 29. April 2013 um 16:59

  6. Hallo, loggen Sie sich in Ihren Google Places-Eintrag ein und überprüfen Sie, ob alle Angaben den Google-Richtlinien entsprechen.
    Stimmt die Kategorie? Haben Sie Ihre aktuelle Adresse korrekt angegeben? Versuchen Sie, Ihren Eintrag vollständig auszufüllen.
    Es gibt leider seitens Google keine Garantie, dass ein Google Places-Eintrag in den Suchergebnissen angezeigt wird.
    Sie können sich aber darum bemühen, den Bekanntheitsgrad zu steigern. Tragen Sie sich in weitere Branchenbücher ein und machen Sie Ihre Kunden auf Ihren Eintrag aufmerksam – denn Erfahrungsberichte können einen positiven Einfluss auf das Ranking nehmen!

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  7. Hallo Frau Leiendecker, vielen Dank für Ihre Antwort.
    Ich habe die Daten schon mehrfach überprüft und ergänzt. Mittlerweile sind die Angaben zu 91 % ausgefüllt. So viel ich weis hat das aber keine dirkete Auswirkung auf die Anzeige des Google-Places bzw. Google+-Eintrages.
    Hier die Adresse für meinen Eintrag:
    https://plus.google.com/100931604305902864821/about?gl=de&hl=de

    Hier eine Aufnahme meines Google-Maps-Eintrages:
    http://www.jbas-it.eu/Google-Maps-JBAS-IT.jpg

    Was ich vermisse ist die Anzeige von Google-Places bzw. Google+
    beim Aufruf von meinem Firmennamen in Google „jbas-it“ und die Anzeige meiner Google-Places-Seite rechts im Ergebnisfenster, so wie z.B. beim Aufruf der Zeitschrift Stern in Google, hier das Beispiel:
    http://www.jbas-it.eu/Google-Places-Stern.jpg

    Wie werde ich hier angezeigt?

    Kommentar von J. Bassler - 29. April 2013 um 16:59

  8. Hallo Frau Leiendecker,
    ich habe die Google-Places bzw. Google+ Seite schon mehrfach überarbeitet und ergänzt. Ich habe auch versucht die Daten soweit als möglich zu vervollständigen, ich bin mittlerweile bei 91%. Sie finden die Seite auf dem Link für die Webseite.
    Leider wird mein Google-Places-Eintrag aber nicht angezeigt wenn ich unter Google meinen Firmennamen jbas-it eingebe. Woran kann das liegen? Vielen Dank für Ihre Unterstützung

    Kommentar von J. Bassler - 29. April 2013 um 16:59

  9. Hallo Herr Bassler,

    wenn Sie Ihren Eintrag vollständig und nach den Richtlinien von Google ausgefüllt haben, haben Sie schon einmal alles richtig gemacht.

    Google sagt selbst:
    „Es gibt auch keine Garantie dafür, dass Ihr Eintrag in den Suchergebnissen für […] einen bestimmten Suchbegriff angezeigt wird.“

    Auch bei der Suche nach der Kategorie Ihrer Branche (z. B. Webdesign) im Zusammenhang mit dem Ort liefert Google keine Google Places-Einträge aus – also auch nicht von anderen konkurrierenden Unternehmen. Vielleicht hängt das mit der Branche zusammen.

    Sie können natürlich unter „Feedback geben“ (in den Google-Suchergebnissen ganz unten) eine Rückmeldung an Google senden und darum bitten, dass Ihr Eintrag angezeigt wird.

    Viel Erfolg!

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  10. Hallo Frau Wapelhorst! Wenn Sie wirklich nur „Steuerberater“ oder „Steuerberatung“ bei Google eingeben, erhalten Sie über eine Million Ergebnisse. Dass Sie auf Platz 69 landen, ist in Anbetracht dieser Tatsache vermutlich gar nicht schlecht.
    Suchen Sie Ihren Eintrag mit dem Ort, in dem Sie niedergelassen sind. Der Google+ Local Eintrag ist nämlich (wie der Name schon sagt) ein lokales Ergebnis.

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  11. Hallo Frau Leiendecker,
    vielen Dank für Ihre Antwort. Leider ist das Ranking dasselbe (d.h. heute sind wir auf Patz 61), wenn ich Steuerberatung und den Ort eingebe… Ich spreche von der Suchabfrage direkt bei Google Places, nicht bei Google allgemein. Haben Sie eine Idee, was wir machen können, um bei der allgemeinen Google Abfrage (steuerberater und Ort) bei den Places-Einträgen auf der ersten Seite zu erscheinen ? Wie gesagt, die üblichen Tipps haben wir alle befolgt, das einzige, was wir noch nicht haben, sind Kundenbewertungen, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass die 60 Firmen vor uns dieses Kriterium erfüllen, zumal Bewertungen in unserer Branche selten vorgenommen werden.
    Vielen Dank im voraus für Ihre Rückmeldung.

    Kommentar von Claudia Wapelhorst - 29. April 2013 um 16:59

  12. Hallo Frau Leiendecker,

    ich habe ein großes Problem und zwar habe ich vor einiger Zeit einen Google Places Eintrag von einer Agentur erstellen lassen. Da ich aus unterschiedlichsten Gründen nicht mehr mit dieser Agentur zusammenarbeiten will, wollte ich die Login-Daten für meinen Goolge Places Eintrag bekommen, die man mir aber nicht gab. Die Firma ist nun nicht mehr zu erreichen und ich habe keine Chance die Zugangsdaten zu bekommen.

    Ich frage mich, wie ich nun am besten vorgehen kann? Kann ich ein neues Google Places Profil erstellen (v.a. da sich meine Firmenadresse und mein Firmenname geändert haben – Webseite nicht)? Würde das gehen und wenn ja, wird dann mein neuer Eintrag in den SERPS angezeigt? Kann ich den anderen Eintrag iwie löschen lassen (ohne Zugang zum Konto)?

    Was würden Sie vorschlagen? Weiß im Moment wirklich nicht weiter. Hab auch schon auf der Seite von Google Places einiges gelesen, aber keine passende Hilfe gefunden. Würde mich sehr über eine Antwort freuen!

    LG
    Markus

    Kommentar von Markus - 29. April 2013 um 16:59

  13. Guten Morgen Frau Wapelhorst, es ist schwierig aus der Ferne eine genaue Ursache auszumachen, weshalb Sie im Ranking so weit hinten stehen.
    Abhängig davon, wie groß Ihr Ort ist, kann die Konkurrenz natürlich auch dementsprechend hoch sein.
    Aus Ihrem Unternehmensnamen sollte bestenfalls die Bezeichnung „Steuerberatung“ hervorgehen.
    So wie Sie es schildern, haben Sie den Eintrag vollständig ausgefüllt – das ist auf jeden Fall eine wichtige Voraussetzung für ein gutes Ranking.
    Wenn Sie eine individuelle Beratung bezüglich Google Places wünschen oder Fragen zu Ihrem Internetauftritt allgemein haben, kann ich Ihnen unseren Service empfehlen.

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  14. Hallo Markus, da sich Name und Anschrift Ihrer Firma geändert haben, würde ich Ihnen in diesem Fall raten, einen neuen Eintrag bei Google Places anzulegen. Füllen Sie diesen gewissenhaft aus und verifizieren Sie ihn.
    Ist der neue Eintrag online, können Sie den alten Eintrag bei Google melden. Am besten schildern Sie über ein Hilfe-Formular Ihr Anliegen und beantragen, dass der falsche Eintrag gelöscht wird. Viel Erfolg!

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  15. Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort und die Hilfe!

    Ich werde dies so versuchen.

    Eine Frage noch: Wird der Google Places Eintrag nach Verifizierung automatisch in den SERPs (zumindest neben dem Suchergebnis der eingenen Webseite) angezeigt oder muss man dazu irgendetwas auf seiner Webseite einbauen?

    LG und Danke!
    Markus

    Kommentar von Markus - 29. April 2013 um 16:59

  16. Hallo Markus, wenn Sie den Eintrag den Richtlinien entsprechend ausgefüllt haben, erfüllen Sie alle Voraussetzungen dafür, um in den Suchergebnissen zu erscheinen. Auch hier ist wieder Geduld gefragt. Eine Verknüpfung von Webseite und Google Places Eintrag in den Suchergebnissen obliegt Google. Sollte für die Suchmaschine eine eindeutige Zuweisung möglich sein, ist es sehr wahrscheinlich. Beste Grüße!

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  17. Hallo Frau Leiendecker.
    Bei mir ist es so, dass mein google placeseintrag lange auf platz 94 war dann auf 70 und jetzt finde ich ihn in der Suchanzeigeliste wenn man „personal trainer münchen“ eingibt gar nicht mehr. Wobei man muss sogar „personal trainer münchen in der nähe von münchen“ eingeben weil man sonst nur die ersten 10 sieht in der listenansicht. Ist das bei ihnen auch so?
    Was ich noch nicht verstehe, dass ich trotzt Aktivität mit Blog, Fotos, Videos und Beiträge so weit hinten bin und Mitstreiter, die nicht mal ein Foto hochgeladen haben erscheinen unter den besten 10.
    haben sie tipps?
    Vg Martin

    Kommentar von Martin Caesar - 29. April 2013 um 16:59

  18. Hallo Martin, wenn ich unter https://www.google.de/maps „personal trainer münchen“ eingebe, dann wird mir Ihr Google Places Eintrag ziemlich weit oben angezeigt. Genauer gesagt an erster Stelle nach einer Anzeige.
    Die Suche bei Google ist dynamisch und passt sich immer wieder an. Google Places Einträge werden nicht immer in der direkten Google-Suche angezeigt. Sie werden aber immer unter dem Punkt „Maps“ ausgeliefert.
    Bleiben Sie weiterhin am Ball und pflegen Sie Ihren Eintrag! Das sind die besten Voraussetzungen, um ein gutes Ranking zu halten.
    Viele Grüße nach München!

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  19. Hallo Frau Leiendecker, kurze Frage. Im Google ranking werden ja erst beworbene Unternehmen angezeigt. Gefolgt werden diese dann von den zwei Top-gelisteten organischen Seiten. Daraufhin folgen die „google-maps Einträge („A“, „B“, etc.) Meine Frage nun: Wie kann ich beeinflussen, dass meine Firma hier bereits zu sehen ist und nicht erst, wenn ich rechts auf google maps klicke? Desweiteren: klicke ich auf google maps, sehe ich manche Firmen mit „großem“ roten Punkt, andere mit „kleinem“ – womit hängt dies wiederum zusammen bzw. wie kann ich Einfluss darauf nehmen? Vielen Dank für Ihre Hilfe. p.s.: meine google+ seite ist zu 100% ausgefüllt und ich verfüge über weitaus mehr google+ bewertungen als andere Unternehmen der direkten Konkurrenz in meiner Stadt)

    Kommentar von Max - 29. April 2013 um 16:59

  20. Vielen Dank für den interessanten Beitrag. Die Brancheneinträge werden sehr oft unterschätzt. Viele Unternehmen tragen sich gar nicht oder nur unvollständig ein.

    Kommentar von Toni - 29. April 2013 um 16:59

  21. Interessanter Artikel. Wenn man meine Praxis Seite über Google sucht und sie findet, zeigt der Places Eintrag bekanntlich auch die Google Bewertungen. Um diese zu lesen, musste man diesen Linken folgen. Nun werden drei „Highlight-Sätze“ aus den Bewertungen direkt mit angezeigt. Meine Praxis hat 3 Google Bewertungen. Zwei Positive und eine Negative. Die Negative ist die Älteste (über 2 Jahre). Merkwürdigerweise sind die drei hervorgehobene „Highlight-Sätze“ alle aus der einen negativen Bewertung. Unabhängig davon, dass das Azrtbewertungsportal Jameda für mich wichtiger ist, empfinde ich das Ergebnis als alles andere als relevant, wie bei Google so hoch geschrieben. Kann man dies nur mit vielen weiteren pos. Bewertungen verfässern?

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  22. Google misst die Qualität einer Bewertung an verschiedenen Faktoren, wie zum Beispiel Ausführlichkeit, Themenbezug etc. und erstellt danach ein Ranking der Bewertungen. In Ihrem Fall scheint es so, dass Google der negativen Bewertung am meisten Bedeutung beimisst. Mit weiteren positiven und qualitativen Bewertungen kann sich das ändern.

    Kommentar von j.haag - 29. April 2013 um 16:59

  23. Danke für Ihre Einschätzung. Werden diesen Weg auch gehen.
    Dennoch empfindet man, dass Google hier seine „Neutralität“ verletzt. Gerne alle Bewertungen auf einen Blick und jeder sucht sich das Passende raus. Aber dieser einseitige Extrakt auf die first-page von Places zu setzen, ist gelindegesagt nicht OK.
    Bei Betrachtung der Visitenkarten von Kollegen fällt exakte das Gleiche auch. Entweder wird nur „x Bewertungen“ angezeigt oder es findet AUSSCHLIEßLICH ein negative Extrakt statt. Dies obwohl die Positiven ausführlich mit themenbezug sind. Gibt mir leider sehr zu denken.

    Kommentar von Justus Jung - 29. April 2013 um 16:59

  24. Liebe Frau Leiendecker, unser Unternehmen besitzt eine sehr gutes Ranking bei der Googlesuche (normale Suche im WEB sowie Maps). Nun werden wir mit unserem Unternehmen umziehen. Jedoch nur in einen anderen Stadtteil, ca. zwei Km von unserem bisherigen Standort entfernt. Es ändert sich also die Straße und die PLZ. Meine Sorge ist nun, das wir im Ranking sinken werden wenn wir die Adresse bei google business ändern. Wie wirkt sich das ändern der Adresse bei google business auf das google ranking aus? Ich wäre ihnen sehr dankbar wenn sie mir eine Antwort darauf haben. Beste Grüße Alex

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  25. Hallo Alex,
    leider lässt sich diese Frage nicht so pauschal beantworten. Hauptsächlich kommt es darauf an, wie groß die Konkurrenz in Ihrem neuen Stadtteil ist. Achten Sie darauf, dass Ihr Google Business Eintrag gut ausgefüllt ist (Bilder, Beschreibungstext, Öffnungszeiten ect.). Und auch positive Bewertungen können hilfreich sein. Dann stehen die Chancen gut, dass Sie auch im neuen Stadtteild gut gefunden werden.

    Kommentar von j.haag - 29. April 2013 um 16:59

  26. Vielen Dank für die rasche Antwort. Bei der Stadt handelt es sich um Freiburg. Also keine besonders große Stadt. Man wird also nicht nach einem Dienstleister in einem Stadtteil suchen sondern eher nach „… Freiburg“. Meine Befürchtung ist einfach das sich die Adressänderung auf das Google Ranking bei der normalen Googlesuche im Web auswirkt. Auf welcher position wir bei google maps stehen ist nicht so wichtig. Wir sind Fotografen und im Umkreis von 300 Km tätig. Der Business Eintrag ist gut und vollständig ausgefüllt.

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  27. Da Sie innerhalb der gleichen Stadt umziehen, sollte die Adressänderung keinen großen Einfluss auf das Ranking Ihrer Website bei Google haben. Achten Sie nur darauf, dass Sie Ihre neue Adresse nicht nur auf Ihrer Website und in Ihrem Google My Business Eintrag hinterlegen, sondern auch, sofern Sie dort vertreten sind, in den sozialen Netzwerken und anderen Branchenverzeichnissen.

    Kommentar von j.haag - 29. April 2013 um 16:59

  28. Super, vielen Dank und eine schöne Weihnachtszeit.

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  29. Danke für die sehr hilfreichen Infos.

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  30. Die Ortslabel machen mich noch verrückt 😉
    Es werden in meinem Dorf Betriebe angezeigt die 0,0 Webauftritt haben (weder Homepage noch Fb oder irgend etwas) Ich habe bei meinem Betrieb ALLES 😉 aber es zeigt „mich“ nur dann an, wenn ich exakt nach meinem Unternehmen suche! Ich kann nicht verstehen, warum das so ist.

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  31. Ohne weitere Informationen ist es leider schwer zu beurteilen, woran das liegen könnte. Verfügen Sie über einen verifizierten Google My Business Eintrag, der vollständig ausgefüllt ist? Insbesondere die Kategorie muss benannt werden.

    Kommentar von j.haag - 29. April 2013 um 16:59

  32. Hallo habe eine frage seit einer woche wird meine Seite nicht mehr in der listen bei google maps angezeigt obwohl wir die meisten bewertungen haben (33) und 5 sterne und die Seite vom ranking in 2 Jahren immer mehr gestiegen ist bis auf platz 12 bei Schlüsseldienst München
    Können Sie mir sagen warum auf einmal nach so langer zeit und sovielen bewertungen der Eintrag nicht mehr in der liste erscheint ?
    Danke im vorraus
    Gruss Mayer

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  33. Hallo Herr Mayer, ohne Ihren Google My Business Eintrag zu kennen, lassen sich nur Vermutungen anstellen. Ich gehe davon aus, dass Sie Ihren Eintrag verifiziert haben? Ansonsten wäre es auch sehr wichtig, dass der Eintrag nicht nur viele Bewertungen hat, sondern auch vollständig ausgefüllt und aktuell ist (Kontaktdaten, Domain der Webseite, Öffnungszeiten, Unternehmensbschreibung etc.). Auch ein Profilbild und weitere Bilder werden von Google als positiv bewertet. Des Weiteren lassen sich verschiedene Gründe vermuten, warum ein Eintrag nicht mehr in der Liste erscheint. Zum Beispiel könnten Ihre Mitbewerber aktuellere Bewertungen haben oder die anderen Einträge wurden häufiger angeglickt. Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort ein wenig weiterhelfen. Viele Grüße, Judith Haag

    Kommentar von j.haag - 29. April 2013 um 16:59

  34. Danke für die schnelle Antwort, die Mitbeweber machen meist garnichts mehr was Bewertungen oder Google plus Berichte betrifft wir dagegen bekommen wöchentlich positive Bewertungen geben auch antworten auf die Bewertungen schreiben Google Puls Einträge, kann es sein das ein Konkurrent von außen das beeinflussen kann ?

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  35. Das erscheint mir in der Tat sehr seltsam. Ich denke aber nicht, dass das von außen von der Konkurrenz beeinflusst wurde. Man kann zwar Änderungen an Einträgen von außen bei Google beantragen (zum Beispiel einen Standort als geschlossen melden oder Öffnungszeiten ändern), aber diese Änderungshinweise werden von Google überprüft. Leider lässt sich in manchen Fällen schwer sagen, warum Google einen bestimmten Eintrag nicht mehr anzeigt. Mein Tipp wäre noch, das Problem in der Google My Business zu schildern (https://www.de.advertisercommunity.com/t5/Google-My-Business/ct-p/Google_My_Business). Vielleicht hat man dort eine Idee, woran es liegen könnte. Viele Grüße, Judith Haag

    Kommentar von j.haag - 29. April 2013 um 16:59

  36. Ich habe viel erreicht mit Google +. Das haben auch meine Mitbewerber gemerkt und versuchen regelmäßig meine Firma als geschlossen zu melden oder die hinterlegte Webseite zu ändern. Google ruft mich teilweise sogar an um das zu bestätigen bzw zu Fragen ob das richtig ist!

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  37. Spielt es eigentlich eine Rolle, ob der Google-Places Eintrag über den eigenen google+ Account vorgenommen wird oder über eine Agentur?

    Kommentar von Johannes Friester - 29. April 2013 um 16:59

  38. Hallo Herr Friester,

    der genaue Account hat auf das Ranking eines Google Places-Eintrags oder das Ortslabel keinen Einfluss.
    Wenn Sie den Eintrag mit Ihrem Google+ Account angelegt haben, können Sie natürlich parallel auch andere Dienste von Google nutzen und miteinander verknüpfen.

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  39. Hallo Frau Leiendecker,
    wie lange dauert es, Ihrer Erfahrung nach, bis sich die Informationen eines Google Plus Kontos aktualisieren? (z.B. Kategorie, Beschreibung,…) kann man etwas tun um den Prozess zu beschleunigen?

    Kommentar von Catrin - 29. April 2013 um 16:59

  40. Hallo Catrin, in der Regel gilt es bei Aktualisierungen, Geduld zu beweisen. Dies kann mehrere Wochen Zeit in Anspruch nehmen. Wenn es sich allerdings um falsche Informationen handelt, kann man im Eintrag über Details bearbeiten in den Map Maker gelangen und so beispielsweise die Kategorien oder Öffnungszeiten als fehlerhaft markieren. Dieses Feedback wird dann von Google überprüft, was wiederum einige Tage dauern kann.

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  41. Hallo Frau Leiendecker, ich habe für unsere Firma einen Google Placeseintrag gemacht, der sicher schon 3 Jahre alt ist. Jetzt habe ich erst vor kurzem erfahren, daß bei einer Suche in Google dieser Eintrag bei den Ergebnissen eigentlich angezeigt werden sollte. Tut er aber nicht. Was kann ich machen?

    Kommentar von J. Bassler - 29. April 2013 um 16:59

  42. Hallo, loggen Sie sich in Ihren Google Places-Eintrag ein und überprüfen Sie, ob alle Angaben den Google-Richtlinien entsprechen.
    Stimmt die Kategorie? Haben Sie Ihre aktuelle Adresse korrekt angegeben? Versuchen Sie, Ihren Eintrag vollständig auszufüllen.
    Es gibt leider seitens Google keine Garantie, dass ein Google Places-Eintrag in den Suchergebnissen angezeigt wird.
    Sie können sich aber darum bemühen, den Bekanntheitsgrad zu steigern. Tragen Sie sich in weitere Branchenbücher ein und machen Sie Ihre Kunden auf Ihren Eintrag aufmerksam – denn Erfahrungsberichte können einen positiven Einfluss auf das Ranking nehmen!

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  43. Hallo Frau Leiendecker, vielen Dank für Ihre Antwort.
    Ich habe die Daten schon mehrfach überprüft und ergänzt. Mittlerweile sind die Angaben zu 91 % ausgefüllt. So viel ich weis hat das aber keine dirkete Auswirkung auf die Anzeige des Google-Places bzw. Google+-Eintrages.
    Hier die Adresse für meinen Eintrag:
    https://plus.google.com/100931604305902864821/about?gl=de&hl=de

    Hier eine Aufnahme meines Google-Maps-Eintrages:
    http://www.jbas-it.eu/Google-Maps-JBAS-IT.jpg

    Was ich vermisse ist die Anzeige von Google-Places bzw. Google+
    beim Aufruf von meinem Firmennamen in Google „jbas-it“ und die Anzeige meiner Google-Places-Seite rechts im Ergebnisfenster, so wie z.B. beim Aufruf der Zeitschrift Stern in Google, hier das Beispiel:
    http://www.jbas-it.eu/Google-Places-Stern.jpg

    Wie werde ich hier angezeigt?

    Kommentar von J. Bassler - 29. April 2013 um 16:59

  44. Hallo Frau Leiendecker,
    ich habe die Google-Places bzw. Google+ Seite schon mehrfach überarbeitet und ergänzt. Ich habe auch versucht die Daten soweit als möglich zu vervollständigen, ich bin mittlerweile bei 91%. Sie finden die Seite auf dem Link für die Webseite.
    Leider wird mein Google-Places-Eintrag aber nicht angezeigt wenn ich unter Google meinen Firmennamen jbas-it eingebe. Woran kann das liegen? Vielen Dank für Ihre Unterstützung

    Kommentar von J. Bassler - 29. April 2013 um 16:59

  45. Hallo Herr Bassler,

    wenn Sie Ihren Eintrag vollständig und nach den Richtlinien von Google ausgefüllt haben, haben Sie schon einmal alles richtig gemacht.

    Google sagt selbst:
    „Es gibt auch keine Garantie dafür, dass Ihr Eintrag in den Suchergebnissen für […] einen bestimmten Suchbegriff angezeigt wird.“

    Auch bei der Suche nach der Kategorie Ihrer Branche (z. B. Webdesign) im Zusammenhang mit dem Ort liefert Google keine Google Places-Einträge aus – also auch nicht von anderen konkurrierenden Unternehmen. Vielleicht hängt das mit der Branche zusammen.

    Sie können natürlich unter „Feedback geben“ (in den Google-Suchergebnissen ganz unten) eine Rückmeldung an Google senden und darum bitten, dass Ihr Eintrag angezeigt wird.

    Viel Erfolg!

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  46. Hallo Frau Wapelhorst! Wenn Sie wirklich nur „Steuerberater“ oder „Steuerberatung“ bei Google eingeben, erhalten Sie über eine Million Ergebnisse. Dass Sie auf Platz 69 landen, ist in Anbetracht dieser Tatsache vermutlich gar nicht schlecht.
    Suchen Sie Ihren Eintrag mit dem Ort, in dem Sie niedergelassen sind. Der Google+ Local Eintrag ist nämlich (wie der Name schon sagt) ein lokales Ergebnis.

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  47. Hallo Frau Leiendecker,
    vielen Dank für Ihre Antwort. Leider ist das Ranking dasselbe (d.h. heute sind wir auf Patz 61), wenn ich Steuerberatung und den Ort eingebe… Ich spreche von der Suchabfrage direkt bei Google Places, nicht bei Google allgemein. Haben Sie eine Idee, was wir machen können, um bei der allgemeinen Google Abfrage (steuerberater und Ort) bei den Places-Einträgen auf der ersten Seite zu erscheinen ? Wie gesagt, die üblichen Tipps haben wir alle befolgt, das einzige, was wir noch nicht haben, sind Kundenbewertungen, aber ich kann mir kaum vorstellen, dass die 60 Firmen vor uns dieses Kriterium erfüllen, zumal Bewertungen in unserer Branche selten vorgenommen werden.
    Vielen Dank im voraus für Ihre Rückmeldung.

    Kommentar von Claudia Wapelhorst - 29. April 2013 um 16:59

  48. Hallo Frau Leiendecker,

    ich habe ein großes Problem und zwar habe ich vor einiger Zeit einen Google Places Eintrag von einer Agentur erstellen lassen. Da ich aus unterschiedlichsten Gründen nicht mehr mit dieser Agentur zusammenarbeiten will, wollte ich die Login-Daten für meinen Goolge Places Eintrag bekommen, die man mir aber nicht gab. Die Firma ist nun nicht mehr zu erreichen und ich habe keine Chance die Zugangsdaten zu bekommen.

    Ich frage mich, wie ich nun am besten vorgehen kann? Kann ich ein neues Google Places Profil erstellen (v.a. da sich meine Firmenadresse und mein Firmenname geändert haben – Webseite nicht)? Würde das gehen und wenn ja, wird dann mein neuer Eintrag in den SERPS angezeigt? Kann ich den anderen Eintrag iwie löschen lassen (ohne Zugang zum Konto)?

    Was würden Sie vorschlagen? Weiß im Moment wirklich nicht weiter. Hab auch schon auf der Seite von Google Places einiges gelesen, aber keine passende Hilfe gefunden. Würde mich sehr über eine Antwort freuen!

    LG
    Markus

    Kommentar von Markus - 29. April 2013 um 16:59

  49. Guten Morgen Frau Wapelhorst, es ist schwierig aus der Ferne eine genaue Ursache auszumachen, weshalb Sie im Ranking so weit hinten stehen.
    Abhängig davon, wie groß Ihr Ort ist, kann die Konkurrenz natürlich auch dementsprechend hoch sein.
    Aus Ihrem Unternehmensnamen sollte bestenfalls die Bezeichnung „Steuerberatung“ hervorgehen.
    So wie Sie es schildern, haben Sie den Eintrag vollständig ausgefüllt – das ist auf jeden Fall eine wichtige Voraussetzung für ein gutes Ranking.
    Wenn Sie eine individuelle Beratung bezüglich Google Places wünschen oder Fragen zu Ihrem Internetauftritt allgemein haben, kann ich Ihnen unseren Service empfehlen.

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  50. Hallo Markus, da sich Name und Anschrift Ihrer Firma geändert haben, würde ich Ihnen in diesem Fall raten, einen neuen Eintrag bei Google Places anzulegen. Füllen Sie diesen gewissenhaft aus und verifizieren Sie ihn.
    Ist der neue Eintrag online, können Sie den alten Eintrag bei Google melden. Am besten schildern Sie über ein Hilfe-Formular Ihr Anliegen und beantragen, dass der falsche Eintrag gelöscht wird. Viel Erfolg!

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  51. Hallo, vielen Dank für die schnelle Antwort und die Hilfe!

    Ich werde dies so versuchen.

    Eine Frage noch: Wird der Google Places Eintrag nach Verifizierung automatisch in den SERPs (zumindest neben dem Suchergebnis der eingenen Webseite) angezeigt oder muss man dazu irgendetwas auf seiner Webseite einbauen?

    LG und Danke!
    Markus

    Kommentar von Markus - 29. April 2013 um 16:59

  52. Hallo Markus, wenn Sie den Eintrag den Richtlinien entsprechend ausgefüllt haben, erfüllen Sie alle Voraussetzungen dafür, um in den Suchergebnissen zu erscheinen. Auch hier ist wieder Geduld gefragt. Eine Verknüpfung von Webseite und Google Places Eintrag in den Suchergebnissen obliegt Google. Sollte für die Suchmaschine eine eindeutige Zuweisung möglich sein, ist es sehr wahrscheinlich. Beste Grüße!

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  53. Hallo Frau Leiendecker.
    Bei mir ist es so, dass mein google placeseintrag lange auf platz 94 war dann auf 70 und jetzt finde ich ihn in der Suchanzeigeliste wenn man „personal trainer münchen“ eingibt gar nicht mehr. Wobei man muss sogar „personal trainer münchen in der nähe von münchen“ eingeben weil man sonst nur die ersten 10 sieht in der listenansicht. Ist das bei ihnen auch so?
    Was ich noch nicht verstehe, dass ich trotzt Aktivität mit Blog, Fotos, Videos und Beiträge so weit hinten bin und Mitstreiter, die nicht mal ein Foto hochgeladen haben erscheinen unter den besten 10.
    haben sie tipps?
    Vg Martin

    Kommentar von Martin Caesar - 29. April 2013 um 16:59

  54. Hallo Martin, wenn ich unter https://www.google.de/maps „personal trainer münchen“ eingebe, dann wird mir Ihr Google Places Eintrag ziemlich weit oben angezeigt. Genauer gesagt an erster Stelle nach einer Anzeige.
    Die Suche bei Google ist dynamisch und passt sich immer wieder an. Google Places Einträge werden nicht immer in der direkten Google-Suche angezeigt. Sie werden aber immer unter dem Punkt „Maps“ ausgeliefert.
    Bleiben Sie weiterhin am Ball und pflegen Sie Ihren Eintrag! Das sind die besten Voraussetzungen, um ein gutes Ranking zu halten.
    Viele Grüße nach München!

    Kommentar von Ina Leiendecker - 29. April 2013 um 16:59

  55. Hallo Frau Leiendecker, kurze Frage. Im Google ranking werden ja erst beworbene Unternehmen angezeigt. Gefolgt werden diese dann von den zwei Top-gelisteten organischen Seiten. Daraufhin folgen die „google-maps Einträge („A“, „B“, etc.) Meine Frage nun: Wie kann ich beeinflussen, dass meine Firma hier bereits zu sehen ist und nicht erst, wenn ich rechts auf google maps klicke? Desweiteren: klicke ich auf google maps, sehe ich manche Firmen mit „großem“ roten Punkt, andere mit „kleinem“ – womit hängt dies wiederum zusammen bzw. wie kann ich Einfluss darauf nehmen? Vielen Dank für Ihre Hilfe. p.s.: meine google+ seite ist zu 100% ausgefüllt und ich verfüge über weitaus mehr google+ bewertungen als andere Unternehmen der direkten Konkurrenz in meiner Stadt)

    Kommentar von Max - 29. April 2013 um 16:59

  56. Vielen Dank für den interessanten Beitrag. Die Brancheneinträge werden sehr oft unterschätzt. Viele Unternehmen tragen sich gar nicht oder nur unvollständig ein.

    Kommentar von Toni - 29. April 2013 um 16:59

  57. Interessanter Artikel. Wenn man meine Praxis Seite über Google sucht und sie findet, zeigt der Places Eintrag bekanntlich auch die Google Bewertungen. Um diese zu lesen, musste man diesen Linken folgen. Nun werden drei „Highlight-Sätze“ aus den Bewertungen direkt mit angezeigt. Meine Praxis hat 3 Google Bewertungen. Zwei Positive und eine Negative. Die Negative ist die Älteste (über 2 Jahre). Merkwürdigerweise sind die drei hervorgehobene „Highlight-Sätze“ alle aus der einen negativen Bewertung. Unabhängig davon, dass das Azrtbewertungsportal Jameda für mich wichtiger ist, empfinde ich das Ergebnis als alles andere als relevant, wie bei Google so hoch geschrieben. Kann man dies nur mit vielen weiteren pos. Bewertungen verfässern?

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  58. Google misst die Qualität einer Bewertung an verschiedenen Faktoren, wie zum Beispiel Ausführlichkeit, Themenbezug etc. und erstellt danach ein Ranking der Bewertungen. In Ihrem Fall scheint es so, dass Google der negativen Bewertung am meisten Bedeutung beimisst. Mit weiteren positiven und qualitativen Bewertungen kann sich das ändern.

    Kommentar von j.haag - 29. April 2013 um 16:59

  59. Danke für Ihre Einschätzung. Werden diesen Weg auch gehen.
    Dennoch empfindet man, dass Google hier seine „Neutralität“ verletzt. Gerne alle Bewertungen auf einen Blick und jeder sucht sich das Passende raus. Aber dieser einseitige Extrakt auf die first-page von Places zu setzen, ist gelindegesagt nicht OK.
    Bei Betrachtung der Visitenkarten von Kollegen fällt exakte das Gleiche auch. Entweder wird nur „x Bewertungen“ angezeigt oder es findet AUSSCHLIEßLICH ein negative Extrakt statt. Dies obwohl die Positiven ausführlich mit themenbezug sind. Gibt mir leider sehr zu denken.

    Kommentar von Justus Jung - 29. April 2013 um 16:59

  60. Liebe Frau Leiendecker, unser Unternehmen besitzt eine sehr gutes Ranking bei der Googlesuche (normale Suche im WEB sowie Maps). Nun werden wir mit unserem Unternehmen umziehen. Jedoch nur in einen anderen Stadtteil, ca. zwei Km von unserem bisherigen Standort entfernt. Es ändert sich also die Straße und die PLZ. Meine Sorge ist nun, das wir im Ranking sinken werden wenn wir die Adresse bei google business ändern. Wie wirkt sich das ändern der Adresse bei google business auf das google ranking aus? Ich wäre ihnen sehr dankbar wenn sie mir eine Antwort darauf haben. Beste Grüße Alex

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  61. Hallo Alex,
    leider lässt sich diese Frage nicht so pauschal beantworten. Hauptsächlich kommt es darauf an, wie groß die Konkurrenz in Ihrem neuen Stadtteil ist. Achten Sie darauf, dass Ihr Google Business Eintrag gut ausgefüllt ist (Bilder, Beschreibungstext, Öffnungszeiten ect.). Und auch positive Bewertungen können hilfreich sein. Dann stehen die Chancen gut, dass Sie auch im neuen Stadtteild gut gefunden werden.

    Kommentar von j.haag - 29. April 2013 um 16:59

  62. Vielen Dank für die rasche Antwort. Bei der Stadt handelt es sich um Freiburg. Also keine besonders große Stadt. Man wird also nicht nach einem Dienstleister in einem Stadtteil suchen sondern eher nach „… Freiburg“. Meine Befürchtung ist einfach das sich die Adressänderung auf das Google Ranking bei der normalen Googlesuche im Web auswirkt. Auf welcher position wir bei google maps stehen ist nicht so wichtig. Wir sind Fotografen und im Umkreis von 300 Km tätig. Der Business Eintrag ist gut und vollständig ausgefüllt.

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  63. Da Sie innerhalb der gleichen Stadt umziehen, sollte die Adressänderung keinen großen Einfluss auf das Ranking Ihrer Website bei Google haben. Achten Sie nur darauf, dass Sie Ihre neue Adresse nicht nur auf Ihrer Website und in Ihrem Google My Business Eintrag hinterlegen, sondern auch, sofern Sie dort vertreten sind, in den sozialen Netzwerken und anderen Branchenverzeichnissen.

    Kommentar von j.haag - 29. April 2013 um 16:59

  64. Super, vielen Dank und eine schöne Weihnachtszeit.

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  65. Danke für die sehr hilfreichen Infos.

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  66. Die Ortslabel machen mich noch verrückt 😉
    Es werden in meinem Dorf Betriebe angezeigt die 0,0 Webauftritt haben (weder Homepage noch Fb oder irgend etwas) Ich habe bei meinem Betrieb ALLES 😉 aber es zeigt „mich“ nur dann an, wenn ich exakt nach meinem Unternehmen suche! Ich kann nicht verstehen, warum das so ist.

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  67. Ohne weitere Informationen ist es leider schwer zu beurteilen, woran das liegen könnte. Verfügen Sie über einen verifizierten Google My Business Eintrag, der vollständig ausgefüllt ist? Insbesondere die Kategorie muss benannt werden.

    Kommentar von j.haag - 29. April 2013 um 16:59

  68. Hallo habe eine frage seit einer woche wird meine Seite nicht mehr in der listen bei google maps angezeigt obwohl wir die meisten bewertungen haben (33) und 5 sterne und die Seite vom ranking in 2 Jahren immer mehr gestiegen ist bis auf platz 12 bei Schlüsseldienst München
    Können Sie mir sagen warum auf einmal nach so langer zeit und sovielen bewertungen der Eintrag nicht mehr in der liste erscheint ?
    Danke im vorraus
    Gruss Mayer

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  69. Hallo Herr Mayer, ohne Ihren Google My Business Eintrag zu kennen, lassen sich nur Vermutungen anstellen. Ich gehe davon aus, dass Sie Ihren Eintrag verifiziert haben? Ansonsten wäre es auch sehr wichtig, dass der Eintrag nicht nur viele Bewertungen hat, sondern auch vollständig ausgefüllt und aktuell ist (Kontaktdaten, Domain der Webseite, Öffnungszeiten, Unternehmensbschreibung etc.). Auch ein Profilbild und weitere Bilder werden von Google als positiv bewertet. Des Weiteren lassen sich verschiedene Gründe vermuten, warum ein Eintrag nicht mehr in der Liste erscheint. Zum Beispiel könnten Ihre Mitbewerber aktuellere Bewertungen haben oder die anderen Einträge wurden häufiger angeglickt. Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit meiner Antwort ein wenig weiterhelfen. Viele Grüße, Judith Haag

    Kommentar von j.haag - 29. April 2013 um 16:59

  70. Danke für die schnelle Antwort, die Mitbeweber machen meist garnichts mehr was Bewertungen oder Google plus Berichte betrifft wir dagegen bekommen wöchentlich positive Bewertungen geben auch antworten auf die Bewertungen schreiben Google Puls Einträge, kann es sein das ein Konkurrent von außen das beeinflussen kann ?

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

  71. Das erscheint mir in der Tat sehr seltsam. Ich denke aber nicht, dass das von außen von der Konkurrenz beeinflusst wurde. Man kann zwar Änderungen an Einträgen von außen bei Google beantragen (zum Beispiel einen Standort als geschlossen melden oder Öffnungszeiten ändern), aber diese Änderungshinweise werden von Google überprüft. Leider lässt sich in manchen Fällen schwer sagen, warum Google einen bestimmten Eintrag nicht mehr anzeigt. Mein Tipp wäre noch, das Problem in der Google My Business zu schildern (https://www.de.advertisercommunity.com/t5/Google-My-Business/ct-p/Google_My_Business). Vielleicht hat man dort eine Idee, woran es liegen könnte. Viele Grüße, Judith Haag

    Kommentar von j.haag - 29. April 2013 um 16:59

  72. Ich habe viel erreicht mit Google +. Das haben auch meine Mitbewerber gemerkt und versuchen regelmäßig meine Firma als geschlossen zu melden oder die hinterlegte Webseite zu ändern. Google ruft mich teilweise sogar an um das zu bestätigen bzw zu Fragen ob das richtig ist!

    Kommentar von Besucher - 29. April 2013 um 16:59

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .