21 neue Azubis bei Euroweb

18. August 2009

Sie sei froh, in der aktuellen Wirtschaftslage einen Ausbildungsplatz gefunden zu haben. Nun auch Teil eines jungen Teams zu sein, in dem sie sich wohlfühlt, sei mehr als sie zu hoffen gewagt habe, erzählt Katrin Hämmerling. Sie ist eine von 21 Jugendlichen, die im August und September ihre Ausbildung bei der Euroweb Group aufnehmen.

Bisher absolvieren 17 Jugendliche ihre Ausbildung als angehende Mediengestalter für Digital und Printmedien im Düsseldorfer Hauptfirmensitz der Euroweb Group. Mit Katrin und sieben weiteren angehenden Webdesignern ist die Zahl der Azubis in diesem Berufsbild auf 25 gestiegen.Von ihren Kolleginnen und Kollegen wird Katrin in das Handwerk des Webdesigners eingewiesen. Das theoretische Wissen des IHK-Ausbildungsberufs vermittelt die Berufsschule. „Bei Euroweb kann man sein Wissen direkt praktisch umsetzen. Das gefällt mir und dabei lernt man auch am meisten“, erzählt Dominik Walter. Wie Katrin möchte auch er den Beruf des Mediengestalters für Digital- und Printmedien erlernen. Dafür hat Dominik sich, wie sechs weitere Berufsanfänger, den Euroweb-Standort in Berlin ausgesucht.

Euroweb feiert in diesem Ausbildungsjahr gleich mehrere Premieren. Die Zahl der Auszubildenden mit nun insgesamt 57 Azubis ist so hoch wie noch nie. Gleichzeitig wird mit Andre Bremer erstmalig ein Mediengestalter für Bild und Ton bei Euroweb ausgebildet. In der Düsseldorfer Videoabteilung erlernt er das nötige Wissen, um professionelle Unternehmensvideos für die Euroweb-Kunden drehen, schneiden und vertonen zu können. Neben kreativen Berufsfeldern werden auch kaufmännische Ausbildungen angeboten. Vier neue Auszubildende sind seit August im Düsseldorfer Service-Center der Euroweb Group als angehende Kauffrau beziehungsweise als Kaufmann für Bürokommunikation tätig. Die IT-Abteilung wird von einem zukünftigen Fachinformatiker für Systemintegration unterstützt.

„Ich bin stolz, dass Euroweb auch 2009 eine hohe Zahl an Ausbildungsplätzen zur Verfügung stellen kann“, freut sich Geschäftsführer Christoph Preuß. Die Internetdienstleistungsunternehmen der Euroweb Group profitieren von der aktuellen Wirtschaftslage und konnten im ersten Halbjahr 2009 bereits ein enormes Wachstum verbuchen. „Daher können wir unseren Azubis schon heute bei entsprechender Leistung nach der Ausbildung die Übernahme in ein Festangestelltenverhältnis in Aussicht stellen. So ist es Tradition bei Euroweb“, erläutert Preuß. Und obwohl noch gar nicht alle Jugendlichen ihre Ausbildung aufgenommen haben, laufen schon die Stellenausschreibungen für 2010.

Mit 50 Agenturen in Europa ist die Euroweb Group eine der größten operativ tätigen Agenturen für den europäischen Mittelstand in den Segmenten Webdesign und Online-Marketing.


Bis jetzt noch keine Kommentare

Einen Kommentar abgeben

Folgende HTML-Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .