Neue Internetseite für Leistungsschwimmer Markus Rogan geht online

Euroweb gestaltet offiziellen Internetauftritt für Weltklasse-Schwimmer

Markus Rogan erhält Website von Euroweb

Rechtzeitig vor den Olympischen Sommerspielen in London ist der neue Internetauftritt von Leistungsschwimmer Markus Rogan unter www.markusrogan.at  erreichbar. Die offizielle Website des Medaillen-Anwärters ging unter dem Motto „Wasser trifft Leidenschaft“ online. Entwickelt hat das neue Layout die Düsseldorfer Agentur Euroweb.

Weltklasse-Schwimmer Markus Rogan ist vor allem in Österreich, aber auch weit darüber hinaus ein beliebter Sportstar. Mit über 20 Medaillen ist Markus Rogan schon jetzt Österreichs erfolgreichster Schwimmer aller Zeiten. Er ist zudem mehrfacher Europa-Meister. 2005 stellte er einen neuen Weltrekord über 200m Rückenschwimmen auf und holte Silber bei der Olympiade und der WM.

Die Erstellung der neuen Website für Markus Rogan übernahm die Internet-Agentur Euroweb. Zielstellung für die Gestaltung war ein modernes und emotional mitreißendes Design sowie die einfache Erreichbarkeit von Informationen zu Markus Rogans Leben und seinen beachtlichen Leistungen.

Der neue Online-Auftritt überzeugt durch ungewöhnlich bildstarke Aufmacher, eine hohe Usability und Übersichtlichkeit. Viele Bildelemente laden zum buchstäblichen Eintauchen ein. Das Besondere dieser Seite steckt im Detail: Für alle Rubriken wurde ein individuelles Layout entwickelt. Die Startseite verweist schnell auf wichtige Informationen. Ebenfalls auf der Startseite befindet sich ein News-, Presse -und Twitter-Kanal für die aktuellsten Mitteilungen. Aufbau und Navigation aller Rubriken erschließen sich schnell und intuitiv.

Insbesondere die Fans von Markus Rogan dürften sich über die Rubrik Fotos & Clips freuen. Hier werden viele spannende Einblicke auch in das private Leben des ansehnlichen Athleten geboten. Dazu stehen diverse Fotos, Videos und Interviews zur Verfügung. Besucher und Fans können sich hier über das soziale Engagement von Markus Rogan informieren. Infos zu seinen Aktionen erhält man im eigens dafür eingerichteten Downloadbereich Markus unterstützt die UN im Kampf gegen Drogen.

Die Website des österreichischen Leistungsschwimmers Markus Rogan wurde von Art Direktorin Julia Heuer aus Düsseldorf entworfen und vom Coder Gezim Nimonaj umgesetzt: „Mir war es wichtig, dass die Besucher der Website zwei faszinierende Facetten von Markus Rogan kennenlernen. Unter der Rubrik Markus Privat sieht man ihn einerseits seriös, andererseits witzig. Seine Fans schätzen diese lockere Art ebenso wie die Leidenschaft, mit der er stets dabei ist. Ein klarer Aufbau und aufwändige Bildcollagen setzen die Vielseitigkeit des jungen Sportlers bewusst in Szene", erklärt Julia Heuer.

Im Hinblick auf die internationale Ausrichtung des Wettkämpfers und Stanford-Absolventen Markus Rogan wurde die neue Website zweisprachig erstellt, damit Informationen auch in englischer Sprache gelesen werden können.

Über die Euroweb Internet GmbH

Die inhabergeführte Euroweb Group mit Sitz in Düsseldorf ist eine der größten, für den branchenübergreifenden Mittelstand tätigen Internetagenturen in Europa. Das Full-Service-Konzept umfasst Webdesign, Firmenvideos, Internetmarketing und weitreichende Internettservices für Mittelständler aller Branchen. Seit Gründung im Jahr 2001 wurde ein flächendeckendes Servicenetz in Deutschland, in Österreich, der Schweiz und Bulgarien mit mehr als 40 Dependancen und etwa 650 Mitarbeitern aufgebaut. Euroweb Mitarbeiter verwirklichen ihr  gesellschaftliches Engagement in der Euroweb Stiftung und der Euroweb Sportförderung, die unter anderen Turnstar Fabian Hambüchen und Biathlon-Star Simon Schempp fördert.

Hier mehr über Euroweb erfahren.

Bild des Benutzers d.zeidler

Dorothea Zeidler

Dorothea Zeidler beschäftigt sich besonders mit den Themen Public Relations, Marketing und Unternehmenskommunikation.

Position

Presse/PR

Kontakt

d.zeidler@euroweb.de

01 Kommentare

Marcus Peger

Bild des Benutzers Marcus Peger

13.06.2012 - 07:51

Klasse Seite!

Kommentieren Sie diesen Beitrag


Zurück zur Übersicht