Euroweb Stiftung schenkt Kin-Top Konzertflügel

Im Vorfeld der Düsseldorfer KinderKulturTage 2014

Bei der offiziellen Übergabe des Flügels an Kin-Top hat Vladimir Mogilevsky ein Stegreif-Konzert gegeben. Im Hintergrund: Achim Schütz, Pressesprecher Euroweb Stiftung, und Kin-Top-Chefin Elina Chernova. (Foto: Kin-Top)

Die Euroweb Stiftung aus Düsseldorf hat dem Förderungszentrum Kin-Top aus Düsseldorf-Garath einen Flügel geschenkt. Damit setzt sich die Stiftung für das erfolgreiche Gelingen der Düsseldorfer KinderKulturTage ein: Die Kinder von Kin-Top werden auf dem Instrument Musikstücke für die Veranstaltung einstudieren. Die KinderKulturTage finden dieses Jahr zum sechsten Mal in der Freizeitstätte Garath statt. Vom 28. bis 30. März werden dort Jungen und Mädchen aus ganz Deutschland ihr Können in Musik, Tanz und Theater unter Beweis stellen.

Digitale Werbung für die Gastronomie: Kostenloser Praxisleitfaden zum Download

Euroweb präsentiert Whitepaper zum Online-Marketing von Gastrobetrieben

Euroweb bietet den kostenlosen Download des Praxisleitfadens "Digitale Werbung für die Gastronomie"an.

Die Internetagentur Euroweb hat einen Praxisleitfaden für kleine und mittlere Gastrobetriebe und deren digitale Werbemaßnahmen im Internet entwickelt. Das Whitepaper bietet Euroweb im Netz zum kostenlosen Download an. „Digitale Werbung für die Gastronomie“ ist der Titel des Leitfadens, der einen sehr guten Überblick über das Potenzial digitaler Werbung für Restaurants, Bistros und Bars gibt.

Euroweb begrüßt Brink/Reckermann bei Kickoff-Event 2014

Beachvolleyball-Olympiasieger gaben sich bei Firmenveranstaltung die Ehre

Julius Brink und Jonas Reckermann, die Beachvolleyball-Olympiasieger von London 2012, waren zum Jahresbeginn beim traditionellen Kickoff-Event der Unternehmensgruppe Euroweb die Überraschungsgäste des Abends. Brink und Reckermann bedankten sich im Rahmen ihres Auftritts im Düsseldorfer "Theater der Träume" bei den Webdesignern von Euroweb, die die neue Website des Teams im September letzten Jahres komplett neu gestaltet hatten. Gerne schrieben die Olympiasieger Autogramme und standen zum Fotoshooting mit den Mitarbeitern zur Verfügung.

Seiten

Feed abonnierenFeed abonnieren